Das gab es noch die bei Die Höhle der Löwen! In der gestrigen Sendung stellte neben Reality-TV-Star Giulia Siegel (46) auch Dennis Krey seine Idee vor: Der nachhaltige Udo Mehrwegdeckel, der auf fast alle Becher und Tassen passt. Das Besondere an dem 33-Jährigen aus Köln: Dennis hat an den ersten drei "Die Höhle der Löwen"-Staffeln als Studio-Aufnahmeleiter mitgearbeitet – und ist nun als Gründer in die Show zurückgekehrt!

"Mich haben schon damals die einzigartigen Ideen der Gründer bei 'Die Höhle der Löwen' begeistert. Nachdem ich etwas Löwenluft geschnuppert hatte, entwickelte ich gemeinsam mit [meiner Geschäftspartnerin] Carina ihre Studienarbeit Udo fort", verrät Dennis im Anschluss an die Dreharbeiten im Promiflash-Interview. "In 'Die Höhle der Löwen' zurückzukehren, stand nie außer Frage für mich. Am Set fühle ich mich einfach wohl – hinter und ab jetzt auch vor der Kamera", betont der Tüftler.

Die wichtigste Frage ist jetzt natürlich: Hat Dennis den auch einen Deal ergattert? Ja, hat er – und zwar mit Zuschauerliebling Ralf Dümmel (54)! "Ralf passt nicht nur zu unserem Produkt, sondern auch zu uns persönlich. Er und sein Team sind klasse", schwärmt der Gründer. "Wir bekommen jegliche Unterstützung in allen Bereichen und können jederzeit Fragen stellen. Ralf selbst nimmt sich auch superviel Zeit für uns und wir merken, dass er das Projekt voranbringen möchte."

Die Löwen testen Udo
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Die Löwen testen Udo
Die Udo-Gründer mit Ralf Dümmel
Instagram / ralfduemmel_dsprodukte
Die Udo-Gründer mit Ralf Dümmel
Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"-Investor
Getty Images
Ralf Dümmel, "Die Höhle der Löwen"-Investor
Hättet ihr in den nachhaltigen Mehrwegdeckel Udo investiert?105 Stimmen
69
Auf jeden Fall – das ist so eine wichtige Sache!
36
Nee, fasziniert mich jetzt nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de