Leonardo DiCaprio (46) spaltet seine Fan-Gemeinschaft! Der Schauspieler ist dafür bekannt, in seinen Filmen stets in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen. In Streifen wie "The Revenant" oder "Django Unchained" stellte der US-Star in den vergangenen Jahren immer wieder seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Kein Wunder also, dass er auch in Martin Scorseses (78) neuem Projekt "Killers of the Flower Moon" mitspielt – doch umso überraschender ist dafür die Debatte über die ersten Einblicke in den Film!

Vor wenigen Tagen hatte Apple TV+ erste Szenenbilder aus dem Film veröffentlicht, die unter anderem The Sun teilte. Erst mal keine Seltenheit – doch zahlreiche User zeigten sich anschließend auf Twitter total entsetzt: "Das ist Leo? Er ist kaum zu erkennen! Wow!" Doch sonderlich einig waren sich die Fans in diesem Punkt nicht – denn sogleich amüsierten sich einige Nutzer über besagte Kommentare: "Er sieht genau so aus wie immer! Die Leute sind doch verrückt!"

Tatsächlich wirkt Leo auf den Schnappschüssen nicht wirklich entstellt oder großartig verkleidet. Lediglich seine Frisur – ein speckiger Mittelscheitel – weicht von seinem regulären Styling ab. Jetzt seid ihr gefragt: Sieht Leo wirklich so anders aus – oder wie immer? Stimmt unten ab.

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Getty Images
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Leonardo DiCaprio bei der Premiere von "Once Upon A Time In Hollywood"
Getty Images
Leonardo DiCaprio bei der Premiere von "Once Upon A Time In Hollywood"
Wirkt Leo wirklich so verändert?930 Stimmen
178
Ja, ich habe ihn auch kaum erkannt.
752
Nein, das ist völliger Quatsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de