Damit haben die Let's Dance-Fans wohl nicht gerechnet: Gerade erst wurde das Viertelfinale der beliebten Tanzshow auf RTL eröffnet – doch nicht etwa Jorge González (53) sorgte beim Opening einmal mehr mit einem verrückten Haarstyle für einen Hingucker. Während der ehemalige Catwalk-Trainer mit einem lässigen Afro aufschlug, war es Motsi Mabuse (40), die mit der schrägsten Frisur des Abends am Jurypult Platz nahm!

Die Braids der Ex-Profitänzerin sind am Vorderkopf zu vier Hörnern und einer abstehenden Schlaufe geflochten! Die restlichen Zöpfe fallen lässig bis zum Po über den Rücken der Jurorin. Bei dieser Frisur rückt ihr wild gemustertes Designerkleid von Versace ganz in den Hintergrund! Im Netz amüsieren sich jedenfalls viele Zuschauer über den überraschenden Look: "Warum sieht Motsi aus wie ein Teletubbie?" oder "War Motsi heute bei Jorges Friseur?" sind nur zwei der verwirrten Kommentare auf Twitter.

Auch auf Instagram teilte Motsi bereits ihr Styling des Abends – und ihren Followern scheint es definitiv besser zu gefallen als der Twitter-Community: "Motsi, du bist echt der Knaller", lobte ein Fan den Mut der Jurorin, auch mal einen ganz anderen Look zu wagen! Was sagt ihr zu Motsis Haaren? Stimmt ab!

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Motsi Mabuse kurz vor dem "Let's Dance"-Viertelfinale 2021
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse kurz vor dem "Let's Dance"-Viertelfinale 2021
Die "Let's Dance – Kids"-Jury
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die "Let's Dance – Kids"-Jury
Was sagt ihr zu Motsis Frisur?345 Stimmen
152
Ich finde es super, dass sie Jorge mal alt aussehen lässt!
193
Na ja, ich finde, die schrägen Frisuren sollten weiter Jorges Ding bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de