Liliana Maxwell (21) hatte bei Germany's next Topmodel noch große Pläne! Am vergangenen Donnerstag entschied sich Heidi Klum (47), die nigerianisch-italienische Schönheit aus der Show zu werfen. Lili hatte die Modelmama mit ihren Leistungen nicht mehr überzeugen können – und das ausgerechnet in der Folge, in der die Kandidatinnen Unterstützung von Männer-Models bekamen. Von denen hätte sich Liliana gerne das eine oder andere Exemplar mit nach Hause genommen.

Kurz nach ihrem GNTM-Exit plaudert die 21-Jährige mit Promiflash. "Schade, dass ich bei der 'Boys, Boys, Boys'-Edition rausgeflogen bin, sonst hätte ich vielleicht ein, zwei, drei Männer geklärt und mit nach Hause zu meiner Mama gebracht", witzelt Liliana im Interview. Sowohl mit ihrem Shootingpartner als auch mit ihrem Tanzpartner – die Kandidatinnen mussten einen Contemporary einstudieren – verstand sich die Castingshow-Teilnehmerin super.

"Die beiden haben mein Ego ein bisschen gepusht, sie haben mir einfach ein warmes Gefühl gegeben", meint Liliana in Bezug auf ihre männlichen Unterstützer und fügt hinzu: "Sie waren die besten Partner, die ich mir hätte wünschen können."

"Magic Mike"-Tänzer Gianluca Briganti
Instagram / gianluca_briganti
"Magic Mike"-Tänzer Gianluca Briganti
Liliana, GNTM-Girl 2021
Instagram / lilian.maxwell
Liliana, GNTM-Girl 2021
Model Akin Victor
Instagram / akflowerboi
Model Akin Victor
Wie gefiel euch die "Boys, Boys, Boys"-Edition bei GNTM?383 Stimmen
255
Total gut!
128
Das war nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de