Francesca Faragos Ex äußert sich jetzt ebenfalls zu der Trennung! Die ehemalige Finger weg!-Kandidatin kam Anfang des Jahres mit Demi Sims zusammen – nachdem alle Zeichen auf Liebe gestanden hatten, gab es dann vor wenigen Wochen ein trauriges Update: Die Frauen gehen nach wenigen Monaten wieder getrennte Wege. Francesca schoss in ihrem Trennungsstatement gegen ihre Ex – das lässt die "The Only Way Is Essex"-Bekanntheit aber nicht so stehen!

"Sie hat mich als einen Menschen dargestellt, der ich nicht bin", stellt Demi auf Instagram klar. Sie gibt zu, dass sie Francesca nach dem Liebes-Aus auf Social Media blockiert hätte – erklärt nun aber auch, wieso: "Ich habe sie geblockt, weil sie es auf Instagram gepostet hat, buchstäblich zwei Minuten, nachdem wir Schluss gemacht hatten." Das hätte ihr wehgetan. Zudem brauche sie Abstand von dem Reality-TV-Sternchen, um über sie hinwegzukommen – "wie jeder andere Mensch auch", findet sie.

Nun wolle sie die ganze Sache ad acta legen, betont Demi. "Ich möchte nichts von ihr hören, ich möchte nicht bei Kommentaren vertaggt werden, ich möchte, dass sie mich vergisst und kein Wort mehr darüber verliert." Sie beide hätten ihre Sicht der Geschichte – doch sie wünsche sich, dass sie einfach in Frieden auseinandergehen könnten, ohne weiter darüber zu sprechen.

Reality-TV-Bekanntheit Francesca Farago
Instagram / francescafarago
Reality-TV-Bekanntheit Francesca Farago
Francesca Farago und Demi Sims, Reality-Stars
Instagram / francescafarago
Francesca Farago und Demi Sims, Reality-Stars
Demi Sims, 2021
Instagram / demsims
Demi Sims, 2021
Denkt ihr, das Ganze endet in einer öffentlichen Schlammschlacht?136 Stimmen
99
Ja, da bahnt sich etwas an.
37
Nee, sie schließen jetzt beide das Kapitel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de