Eigentlich wollten Anastasja Principessa und Manuel Sofia heiraten, doch dann kam alles ganz anders! In der vergangenen 5 Senses for Love-Folge geriet das frisch verlobte Pärchen ziemlich heftig aneinander. Statt die Sache auszudiskutieren, bot Manuel der Berlinerin an, dass sie lieber Freunde werden sollten – dieser Korb ging ihr offensichtlich gehörig gegen den Strich. Hat die Abfuhr von ihrem Verlobten Anastasja sehr verletzt?

Promiflash hat im Anschluss an die Dreharbeiten mal bei der Blondine nachgefragt, wie sie sich nach Manuels Abfuhr gefühlt hat: "Mir ging es echt sehr schlecht nach der Trennung", offenbart Anastasja und betont weiter: "Ich habe viel geweint, weil er mich hat sitzen lassen. Irgendwie fehlte er mir." Besonders schmerzhaft: Für die Kuppelshow-Kandidatin sei das Liebes-Aus aufgrund der Erfahrungen mit ihren Ex-Männern "wie ein Déjà-vu" gewesen.

Anastasja dachte bis zuletzt, sie und Manuel würden am Ende der Sendung vor dem Traualtar landen. Die "5 Senses for Love"-Fans hingegen waren von ihrer Trennung alles andere als überrascht! Das zeigt eine Promiflash-Umfrage (Stand 12. Mai, 12 Uhr): Rund 92 Prozent (613 Votes) der insgesamt 667 Umfrageteilnehmer haben diesen Ausgang bereits kommen sehen. Lediglich acht Prozent (54 Votes) haben an ein Happy End geglaubt.

Manuel Sofia, "5 Senses for Love"-Kandidat
Instagram / manuelsofia1
Manuel Sofia, "5 Senses for Love"-Kandidat
Anastasja Principessa, "5 Senses for Love"-Kandidatin
Instagram / anastasja_principessa
Anastasja Principessa, "5 Senses for Love"-Kandidatin
Anastasja und Manuel von "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Anastasja und Manuel von "5 Senses for Love"
Hättet ihr gedacht, dass Manuels Korb Anastasja so verletzt hat?300 Stimmen
135
Ja, na klar! Das muss hart gewesen sein...
165
Nein – so lange haben sie sich ja noch nicht gekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de