Geht Germany's next Topmodel auf der Zielgeraden die Puste aus? Am vergangenen Donnerstag ging es bei der Castingshow mit Modelmama Heidi Klum (47) um den Einzug ins Halbfinale. Die Sendung befindet sich also in der spannenden Schlussphase: Denn alle übrigen Kandidatinnen haben das Zeug zum Topmodel! Doch ausgerechnet jetzt schwächelte die Quote des Formats. Grund dafür dürfte ein parallel stattfindendes Sport-Highlight gewesen sein.

Denn gleichzeitig zum – wenn man so will – Viertelfinale der angehenden Models fand das Finale des DFB-Pokals im Berliner Olympiastadion statt. Wie DWDL berichtete, gingen die GNTM-Zuschauerzahlen an Christi Himmelfahrt deutlich zurück. Im Schnitt schalteten fast 800.000 Menschen weniger ein als in den Wochen zuvor. Die Gesamtquote lag bei mageren 5,7 Prozent. Etwas besser habe es in der Zielgruppe ausgesehen. Dort erzielte die Sendung einen Marktanteil von 12,7 Prozent. Einen schlechteren Wert habe Heidis Modelshow zuletzt vor sechs Jahren gehabt.

Dennoch kann der Sender mit dem Abend zufrieden sein: Denn GNTM war insgesamt der stärkste Konkurrent zum Pokalfinale. RTL erreichte mit seinem Programm gerade einmal 8,4 Prozent, Vox 5,9 Prozent und RTL2 sogar nur 3,5 Prozent der werberelevanten Zielgruppe.

Spieler von Borussia Dortmund nach dem DFB-Pokalfinale 2021
Getty Images
Spieler von Borussia Dortmund nach dem DFB-Pokalfinale 2021
Die Spieler von Borussia Dortmund nach dem DFB-Pokalfinale 2021
Getty Images
Die Spieler von Borussia Dortmund nach dem DFB-Pokalfinale 2021
Das Finale von "Germany's next Topmodel" im Jahr 2013
Getty Images
Das Finale von "Germany's next Topmodel" im Jahr 2013
Hättet ihr gedacht, dass das Pokalfinale den GNTM-Girls so viel Quote klaut?402 Stimmen
318
Ja, das ist ja schon eines der ganz großen Sport-Highlights.
84
Nein, das hat mich doch überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de