Dieses 5 gegen Jauch-Experiment ging für Oliver Pocher (43) voll ins Auge! Obwohl der Comedian die Sendung nur moderiert, ist er immer für jede Challenge zu haben – so auch, als es um die Bologneser Träne ging. Günther Jauch (64) hatte bei der Frage ganz richtig beantwortet, dass die kleine Glasperle "Gewehrschüssen standhält". Und das wollte Oli direkt im Studio demonstrieren. Leider ist er dabei kurzzeitig erblindet...

"Ich mach dir das Ding jetzt kaputt. Da hab ich Bock drauf", freute sich Oli, griff beherzt zum Hammer und schlug auf den kleinen Glastropfen – leider etwas voreilig. Physik-Experte Jacob Beautemps hatte nämlich keine Gelegenheit mehr, ihn davor zu warnen, dass das Schwänzchen der Träne im Gegensatz zum Kopf nicht unkaputtbar ist. Als Oli also drauflos hämmerte, zersprang der untere Teil und ein wenig Glasstaub landete in seinen Augen. Der Fachmann erklärte: Genau das habe er vermeiden wollen. "Jetzt ist es auch egal, wo ich nichts mehr sehe", scherzte der Komiker.

Trotz Olis Körpereinsatz sanken die Quoten im Vergleich zur Vorwoche ein wenig. Vergangenen Samstag hatten noch knapp 2,5 Millionen Zuschauer eingeschaltet. Laut dem Magazin Quotenmeter waren es dieses Mal "nur" 2,26 Millionen. Ob der Sender RTL mit dem Marktanteil von 8,4 Prozent zur Primetime zufrieden ist, ist fraglich...

Oliver Pocher und Günther Jauch bei "5 gegen Jauch"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Oliver Pocher und Günther Jauch bei "5 gegen Jauch"
Oliver Pocher im Juli 2014
Getty Images
Oliver Pocher im Juli 2014
Oliver Pocher und Günther Jauch bei einer "5 gegen Jauch"-Challenge
TVNOW / Stefan Gregorowius
Oliver Pocher und Günther Jauch bei einer "5 gegen Jauch"-Challenge
Habt ihr die neue "5 gegen Jauch"-Folge gesehen?1282 Stimmen
727
Nee, die habe ich verpasst.
555
Ja, natürlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de