Vergorene Stutenmilch, eine Twerk-Einlage von Oliver Pocher (42) und Fragen über Toilettenpapier-Techniken – bei 5 gegen Jauch ging es heute Abend mal wieder richtig zur Sache! In der 36. Ausgabe der beliebten Spieleshow wurde Günther Jauch (63) erneut von fünf Prominenten herausgefordert. Neben Katja Burkard (55), Kai Ebel (55), Stefanie Hertel (40) und Ingolf Lück (62) durfte auch Moderatoren-Ehefrau Amira Pocher (27) in den Kampf gegen den Wer wird Millionär?-Host ziehen. Doch wer konnte schlussendlich siegen – Jauch oder die Promis?

Mit einem ganz knappen Vorsprung schafften es tatsächlich die Stars! Bis kurz vor dem Finale hatten sich die Fünf einen kleinen Vorsprung erspielt und 40.000 Euro gesammelt. Auch den 5.000-Euro-Bonus konnten sie sich dank Ingolfs Musikkenntnissen sichern. Doch bei der "Alles oder nichts"-Frage entschied sich das Spiel dann – und zwar für Amira, Ingolf und Co.! Denn nur sie wussten, wessen Vater bereits beim allerersten Bundesligespieltag auf dem Platz stand – nämlich Oliver Kahns (50).

Doch der Sieg war lange nicht der aufregendste Moment des Abends: Im Laufe der Sendung wurden die Zuschauer nämlich mit zahlreichen absurden Aktivitäten unterhalten. Unter anderem durften alle Anwesenden einen Shot der mongolischen Spezialität Airak – vergorene Stutenmilch – trinken. Bei einer akrobatischen Einlade schwor Oli zudem, kurzzeitig die Nippel seiner Frau gesehen zu haben. Sowieso kam die Neu-Mama beim Publikum ziemlich gut an: "Amira Pocher ist echt sympathisch!", schrieb ein Fan auf Twitter.

Oliver Pocher bei "5 gegen Jauch"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Oliver Pocher bei "5 gegen Jauch"
Amira Pocher bei "5 gegen Jauch"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Amira Pocher bei "5 gegen Jauch"
Günther Jauch, Amira und Oliver Pocher und Thomas Starke bei "5 gegen Jauch"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Günther Jauch, Amira und Oliver Pocher und Thomas Starke bei "5 gegen Jauch"
Habt ihr "5 gegen Jauch" geschaut?2054 Stimmen
1163
Ja, das war echt spannend!
891
Nein, das ist wirklich nicht mein Ding.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de