Wochenlang kämpfte er um seinen großen Traum: Als Giovanni Zarrella (43) im Jahr 2001 eins der sechs Mitglieder von Bro'Sis wurde, lag eine Menge harter Arbeit hinter ihm. Ein Jahr nach der ersten Popstars-Staffel, aus der die No Angels hervorgegangen waren, explodierte die Zahl der Bewerber. In Castings und Workshops setzte der Musiker sich gegen Hunderte Konkurrenten durch. Jetzt verriet Giovanni, wie er sich damals auf die Show vorbereitet hatte.

In der Dokumentation "Mia Casa – Mia Storia" besucht der gebürtige Baden-Württemberger das Jugendzentrum seines Heimatortes Hechingen. Dort erinnert er sich an die Anfangszeit seiner Musikkarriere: "Hier hatten wir einen unserer ersten Auftritte. Was wir damals gemacht haben, das war meine Vorbereitung auf mein Casting bei Bro'Sis 2001." Als er auf der alten Bühne sitzt, erinnert sich der 43-Jährige noch gut an das Herzklopfen vor den ersten Konzerten vor über 20 Jahren.

Der Musiker ist sichtlich gerührt, als er an seiner alten Wirkungsstätte über seine Jugendjahre spricht. Doch der Besuch erfülle ihn neben aller Wehmut auch mit jeder Menge Stolz, erzählt Giovanni: "Hierhin zurückzukommen, auf diese Bühne, wo wir alles gestartet haben, wo dieser Traum begonnen hat, ist schon etwas Besonderes."

Detlef D! Soost und Giovanni Zarrella 2011 in Oberhausen
Getty Images
Detlef D! Soost und Giovanni Zarrella 2011 in Oberhausen
Giovanni Zarrella im Oktober 2002
Arcpic
Giovanni Zarrella im Oktober 2002
Giovanni Zarrella, Moderator
Instagram / giovannizarrella
Giovanni Zarrella, Moderator
Wusstet ihr, dass Giovanni bereits in so frühen Jahren auf der Bühne stand?58 Stimmen
46
Ja, davon habe ich schon mal gehört.
12
Nein, das war mir völlig neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de