Was hatte es mit Monikas Gefühlsausbruch auf sich? In der ersten Folge der Joyn-Kuppelshow M.O.M hatte die 27-Jährige das erste Einzeldate mit Senior Dan Agboli ergattern können. Bei einer schicken Dachterassenparty ließ es der 49-Jährige dann in der aktuellen Episode aber ordentlich krachen und flirtete unverblümt mit anderen Kandidatinnen. Das ging Monika gegen den Strich und sie brach in Tränen aus – doch ist daran wirklich der Berliner schuld?

Promiflash erklärte die Oldenburgerin: "Ich habe aber nicht seinetwegen geweint. Alina war der Auslöser dafür. Sie hat mich auf der Rooftop-Party dermaßen provoziert und somit den letzten Tropfen ins Fass gekippt." Sie und Alina sind sich schon seit dem ersten Tag nicht grün, immer wieder lästern die beiden über die jeweils andere. "Ich war einfach so wütend, dass ich dann so emotional wurde und geweint habe. Während ich weinte, habe ich dann natürlich auch kurz über Dan geredet. Er war aber, wie gesagt, nicht der Auslöser dafür", betonte Monika noch einmal.

Doch was hat es mit dem Zoff zwischen den beiden Kandidatinnen auf sich? Gegenüber Promiflash machte Monika ihre Antipathie gegenüber der Nürnbergerin deutlich: "Sie war oft sehr respektlos, ist einem im Gespräch ins Wort gefallen oder hat sich in Gespräche eingeklinkt, in denen sie nicht involviert war." Außerdem habe Alina absichtlich Unwahrheiten über Monika gegenüber Mitstreiterin Jennifer geäußert, um einen Keil zwischen die beiden zu treiben.

"M.O.M" – neue Folgen immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Monika und Dan bei "M.O.M"
Joyn
Monika und Dan bei "M.O.M"
Die "M.O.M"-Kandidatinnen Gloria und Alina
Joyn
Die "M.O.M"-Kandidatinnen Gloria und Alina
"M.O.M"-Kandidatin Alina
Joyn
"M.O.M"-Kandidatin Alina
Hättet ihr gedacht, dass Monika nicht wegen Dan geweint hat?17 Stimmen
9
Ja, man hat gemerkt, dass es um Alina ging.
8
Nein, das überrascht mich jetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de