Dürfen sich die Millers über ein Mädchen oder einen Jungen freuen? Bode Miller (43) und seine Frau Morgan Beck (34) gaben erst vor knapp einer Woche bekannt, dass ihre Familie noch weiter wachsen wird, nachdem sie erst vergangenes Jahr stolze Eltern von Zwillingen wurden. Für den Skirennläufer ist es bereits Nachwuchs Nummer acht. Nach den süßen Babynews verraten der Olympionike und seine Gattin nun auch: Sie erwarten eine Tochter!

"Es gibt keine Worte, die diesen Moment beschreiben können. Mein Herz quillt vor Freude über und wir sind so aufgeregt, im November ein kleines Mädchen in der Familie willkommen zu heißen", freut sich Morgan, als sie das Geschlecht ihres Kindes auf ihrem Instagram-Account enthüllt. Sie postete zusätzlich ein Foto und ein Video ihrer Gender-Reveal-Party, die sie am vergangenen Sonntag in ihrem Haus in Orange County, Kalifornien, mit ihren engsten Freunden und Familie veranstalteten. Die Aufnahmen halten fest, wie sehr sie und Bode sich freuen, als es plötzlich rosa Konfetti regnet.

Wie der baldige Achtfachpapa People gegenüber bereits ausplauderte, ist nun aber die Familienplanung abgeschlossen. "Wir sind zum letzten Mal schwanger. Nachdem wir Emmy verloren, hatten wir beide das Gefühl, dass wir es mit einem Mädchen versuchen wollten. Wir wussten, dass wir mehr Platz in unseren Herzen hatten, um mehr Liebe zu geben", erklärte der Profisportler und spielt damit auf seine Tochter Emeline (✝1) an, die 2018 im Alter von 19 Monaten ertrank.

Morgan und Bode Miller
Instagram / morganebeck
Morgan und Bode Miller
Bode Miller in NYC im Juni 2015
Getty Images
Bode Miller in NYC im Juni 2015
Morgan Beck und Bode Miller im April 2016
Instagram / millerbode
Morgan Beck und Bode Miller im April 2016
Glaubt ihr, es bleibt wirklich bei acht Kindern?422 Stimmen
126
Nein, ich denke, sie bekommen noch weitere Kids.
296
Ja, definitiv.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de