Iris Mareike Steen (29) zieht es in die Ferne. Hierzulande wurde die Blondine durch ihre Darstellung der Lily Seefeld in Gute Zeiten, Schlechte Zeiten bekannt und durfte 2018 bei Let's Dance ihr Tanztalent unter Beweis stellen. Doch in der Schauspielerin schlummert auch noch ein ganz anderer Traum, denn in der Zukunft sieht sich die Seriendarstellerin nicht mehr in Deutschland. Iris Mareike würde gerne ins Ausland ziehen.

Im "GZSZ-Podcast" berichtete die 29-Jährige, dass sie sich schon immer vorgenommen hatte, auszuwandern. "Das wollte ich schon als Kind und das werde ich auch auf jeden Fall irgendwann umsetzen", ist sich die TV-Bekanntheit sicher. Ursprünglich habe sie sich immer gewünscht, nach Amerika zu ziehen – immerhin lebt dort auch ein Teil ihrer Familie. Inzwischen liebäugelt der Serienstar allerdings auch mit einem Ortswechsel nach Südafrika. "Wir haben längere Zeit dort verbracht und uns einfach so unfassbar in dieses Land und die Menschen verliebt", schwärmte Iris Mareike. Somit könne sie sich ihre Zukunft dort sehr gut vorstellen.

Ihren Mann Kevin würde die gebürtige Hamburgerin dann wohl mitnehmen. Schon seit über zehn Jahren ist Iris Mareike mit dem Polizeibeamten, den sie weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraushält, zusammen. Anfangs war das Paar noch gezwungen, eine Fernbeziehung zu führen. Daran hat die Darstellerin jedoch keine guten Erinnerungen: "Wir haben uns immer furchtbar vermisst und die Abschiede waren immer total traurig."

Iris Mareike Steen (spielt Lilly) in einer GZSZ-Szene
TV NOW
Iris Mareike Steen (spielt Lilly) in einer GZSZ-Szene
Iris Mareike Steen im März 2020
Instagram / irismareikesteen
Iris Mareike Steen im März 2020
Iris Mareike Steen und ihr Mann Kevin
Frederic / Future Image / ActionPress
Iris Mareike Steen und ihr Mann Kevin
Hättet ihr gedacht, dass Iris Mareike gerne im Ausland leben würde?205 Stimmen
78
Ja, ich finde, das passt zu ihr.
127
Nein, das hätte ich nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de