Sind sich Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) etwa so wieder nähergekommen? Vor wenigen Wochen verkündeten die Sängerin und ihr Ex-Verlobter Alex Rodríguez (45), dass sie in Zukunft getrennte Wege gehen. Schon zuvor hatte es Trennungsgerüchte gegeben – die zwei hatten aber versucht, ihre Krise zu überwinden. Nach der endgültigen Trennung wurde J.Lo nun immer wieder mit ihrem früheren Partner Ben gesichtet. Angeblich sollen die zwei nach Flirts am Telefon wieder zueinandergefunden haben.

Im Gespräch mit Us Weekly plauderte ein Insider aus, dass die Ex-Partner schon länger in Kontakt stehen sollen. Als alles darauf hindeutete, dass die 51-Jährige und der frühere Baseballstar nur noch auf den perfekten Moment für die Trennung warten wollten, sollen Ben und Jennifer via Textnachrichten und Anrufe erste Flirtversuche gewagt haben. "Jen hat sich bei Ben gemeldet, als klar war, dass es zwischen ihr und Alex nicht mehr funktioniert", schilderte die Quelle. Zuvor sollen die beiden stets Interviews des jeweils anderen verfolgt haben, um sich so nie ganz aus den Augen zu verlieren.

Mittlerweile scheinen die Brünette und der Schauspieler auch keine Minute mehr ohneeinander zu verbringen. Die angeblichen Turteltauben werden immer öfters in trauter Zweisamkeit gesichtet. Auf neuen Paparazzi-Fotos sind die zwei beim Verlassen einer Villa in Miami zu sehen. Dabei strahlt die Musikerin bis über beide Ohren.

Jennifer Lopez und Alex Rodríguez im Juni 2019 in NewYork City
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodríguez im Juni 2019 in NewYork City
Jennifer Lopez und Ben Affleck auf der Premiere von "Gigli" 2003
Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck auf der Premiere von "Gigli" 2003
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Überrascht es euch, dass die zwei schon am Telefon geschäkert haben?213 Stimmen
178
Nö, gar nicht.
35
Ja, ich dachte, sie hätten sich erst durch die Treffen einander wieder angenähert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de