Die aktuelle Pandemie stellt viele Menschen vor ganz neue Herausforderungen. So auch Schauspielerin Birte Glang (41), die bis 2020 bei Alles was zählt die Rolle der Lena Öztürk verkörperte. Die gebürtige Recklinghausenerin, die jetzt bekannt gab, mit ihrem Ehemann André Tegeler alias DJ Moguai ihr zweites Kind zu erwarten, traf eine schwierige gesundheitliche Entscheidung: Birte hat sich während der Schwangerschaft gegen das Coronavirus impfen lassen!

Der Entschluss zur Impfung sei der Blondine allerdings alles andere als leichtgefallen, wie sie jetzt gegenüber Bunte erzählte: "Bevor sich das Baby angekündigt hat, war mir klar, dass ich mich impfen lassen will. Damit schütze ich mich und andere. Dann habe ich gegrübelt, wie ich mich schwanger verhalten soll." Letztendlich habe sie sich von Frauenärzten über das Thema Impfen in der Schwangerschaft beraten lassen und Zuspruch erhalten. "Ich fühle mich schon nach der Erstimpfung sicherer, auch mein Baby entwickelt jetzt Antikörper. [...] Mir geht es dabei nicht um meine Gesundheit, sondern um die meines Babys", betonte das Model.

Bei werdenden Müttern soll die Wahrscheinlichkeit eines schweren Corona-Verlaufs höher sein. Diese Überlegung hatte Birte darin bestärkt, den Schritt zu gehen. Vor wenigen Tagen gab eine weitere werdende Mutter bekannt, sich mit dem Virus infiziert zu haben: Die isländische ESC-Teilnehmerin Árný Fjóla Ásmundsdóttir machte publik, positiv auf Corona getestet worden zu sein. Ihr gehe es allerdings gut – sie und das ungeborene Baby sollen keinerlei Symptome zeigen.

Birte Glang und DJ Moguai mit ihrem Sohn
Instagram / birteglang
Birte Glang und DJ Moguai mit ihrem Sohn
Birte Glang bei den Young ICONs Award im Februar 2017
Getty Images
Birte Glang bei den Young ICONs Award im Februar 2017
Birte Glang, Schauspielerin
Instagram / birteglang
Birte Glang, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de