Madleine Hendersons (27) Tochter hat endlich das Licht der Welt erblickt. Nach tagelanger Funkstille meldete sich die ehemalige Ex on the Beach-Kandidatin am Donnerstag erstmals mit ihrem Baby im Arm zurück auf Social Media. Schon im April hatte die Bielefelderin erklärt, dass der Kindsvater Arman nicht bei der Geburt dabei sein würde. Wie sie Promiflash verriet, standen ihr stattdessen ihre Schwester und ihre Mutter zur Seite.

Als sie tagelang in den Wehen lag, habe ihre Schwester bei ihr übernachtet und ihr geholfen. Auch ihre Mama sei immer wieder vorbeigekommen. Bei der Entbindung habe Letztere ihre Hand gehalten. "Sie ist die beste Unterstützung gewesen, die man sich vorstellen kann. Auch jetzt noch bin ich meiner Mama und meiner Schwester mehr als dankbar", schwärmte die ehemalige Are You The One?-Teilnehmerin im Interview mit Promiflash.

Wann Arman die gemeinsame Tochter kennenlernen wird, ist bisher nicht bekannt. Schon kurz nach der Verkündung der Schwangerschaft betonte Maddi, dass sie den Kontakt zu ihrem TV-Flirt auf das Nötigste beschränkt. Außerdem stichelte sie: "Ich hatte vor, in meinem Leben schwanger zu werden. Hat auch alles geklappt – nur falscher Zeitpunkt und falscher Mann!"

Maddi Henderson, TV-Sternchen
Instagram / maddi_henderson_
Maddi Henderson, TV-Sternchen
Maddi und Arman bei "Ex on the Beach"
TVNOW
Maddi und Arman bei "Ex on the Beach"
Madleine, Reality-Star
Instagram / maddi_ayto
Madleine, Reality-Star
Wusstet ihr, dass Arman nicht bei der Geburt dabei sein würde?233 Stimmen
216
Ja, das hat Maddi doch schon vor Wochen erklärt.
17
Nein, ich bin echt überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de