Menowin Fröhlich (33) hat eine harte Woche hinter sich. Der DSDS-Star hatte einen Gerichtstermin und musste dort einen heftigen Schlag verkraften: Sein im vergangenem Jahr gefälltes Bewährungsurteil wurde aufgehoben und nun droht dem Sänger sogar Knast! "Das letzte Jahr habe ich wirklich hart an mir gearbeitet, um allen und auch mir selbst zu beweisen, dass ich mich geändert habe. Ich bin dann nach Frankfurt zum Gericht gekommen, mit dem Wissen, dass ich einen vorbildlichen Weg [gegangen bin] und dieser Wille [sollte] auch berücksichtigt werden", betont er auf Nachfrage von Promiflash. Der Vierfachpapa wolle sich allerdings von der Entscheidung nicht unterkriegen lassen und seinen Lebensstil weiter zum Positiven verändern – und seinen Entzug sowie seine Therapie im August abschließen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de