Temptation Island sorgt für einen Schockmoment nach dem nächsten! Die aktuelle Staffel des Verführungsformats ist bereits in vollem Gange – und enttäuschte die Zuschauer bisher nicht. Besonders die vergebenen Männer zeigten ihre Gefühle sehr offen, flirteten, weinten, und Yasin sprach sogar von "Verliebtsein". Julian Evangelos (28) testete 2020 selbst seine Treue in der V.I.P-Ausgabe der Sendung und ist sicher: Den Jungs fehlt es eindeutig an TV-Erfahrung – sonst hätten sie einige Kracher-Aussagen nicht getätigt...

Im Promiflash-Interview kam der einstige Love Island-Finalist aus dem Kopfschütteln kaum heraus. Völlig geschockt meinte er: "Man merkt halt allgemein, dass das alles Neulinge im Reality-TV sind. Was die da manchmal raushauen, ihre Gedanken nicht mehr zurückhalten können und alles aussprechen, was sie denken..." Besonders Yasins Spruch, er habe sich in eine Neue verliebt, konnte Julian nicht fassen: "Da dachte ich mir, nein, hat er nicht gesagt!"

Julians Verlobte Stephanie Schmitz (26) stimmte ihrem Partner in diesem Punkt zu – und führte weiter aus: "Man muss ja auch ein wenig überlegen, wenn man so etwas sagt, verletzt man doch auch die Gegenpartei!" Die beiden versicherten zudem: Sie sehen bei keinem der Paare Potenzial für eine rosige Zukunft.

Die "Temptation Island"-Kandidaten in der Männer-Villa
TVNOW
Die "Temptation Island"-Kandidaten in der Männer-Villa
Yasin Mohamed, "Temptation Island"-Kandidat 2021
TVNOW
Yasin Mohamed, "Temptation Island"-Kandidat 2021
Stephanie Schmitz mit ihrem Verlobten Julian Evangelos
Instagram / julian.evangelos
Stephanie Schmitz mit ihrem Verlobten Julian Evangelos
Denkt ihr auch, dass die "Temptation Island"-Jungs zu wenig Erfahrung haben?543 Stimmen
334
Auf jeden Fall. Mit mehr TV-Erfahrung wüssten sie wohl, was man besser nicht sagt...
209
Nein, sie sind einfach ehrlich, und das ist auch gut so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de