Auf dieses Treffen mussten sie lange warten. Im März hatte Ashley Tisdale (35) ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen dürfen: Töchterchen Jupiter Iris. Ihre Schauspielkollegin und beste Freundin Vanessa Hudgens (32) hatte Ashley und ihr Baby seitdem allerdings noch nicht persönlich besuchen können. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage hatten sie von einem Treffen abgesehen. Nun war es endlich so weit und Vanessa konnte Jupiter in den Armen halten.

Auf Instagram hielt die frischgebackene Mama diesen rührenden Moment in ihrer Story fest. Auf mehreren Fotos sieht man Vanessa, wie sie das kleine Baby liebevoll auf dem Arm hält und mit ihm kuschelt. Während die High School Musical-Darstellerin auf einer Aufnahme total verträumt auf das kleine Geschöpf schaut, grinst sie auf einer weiteren mit Jupiter um die Wette. "In der Minute, als sie ihre Tante Ness getroffen hat, öffnete Jupiter die Arme, als wollte sie sagen: Nimm mich auf den Arm", schwärmte Ashley über den Augenblick.

Erst vor wenigen Tagen hatte die Blondine das erste Mal das Gesicht ihres Kindes gezeigt, und das gleich auf mehreren Fotos. Pünktlich zum Muttertag postete Ashley eine zuckersüße Reihe von Bildern ihrer kleinen Prinzessin. "Man weiß erst, wie schwer es ist, Mutter zu sein, wenn man selbst eine ist. […] Die letzten sechs Wochen waren so ein Segen. Jupiter, du bist alles und mehr", schrieb sie zu den Schnappschüssen.

Ashley Tisdale mit Tochter Jupiter
Instagram / cmfrench
Ashley Tisdale mit Tochter Jupiter
Vanessa Hudgens und Ashley Tisdales Tochter Jupiter
Instagram / ashleytisdale
Vanessa Hudgens und Ashley Tisdales Tochter Jupiter
Jupiter Iris French, Tochter von Ashley Tisdale
Instagram / ashleytisdale
Jupiter Iris French, Tochter von Ashley Tisdale
Hättet ihr gedacht, dass Vanessa die beiden dann doch so schnell besucht?339 Stimmen
326
Ja, sie hat bestimmt alles so organisiert, dass es endlich klappt.
13
Nein, das überrascht mich etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de