Um ein Haar wäre Evelyn Burdecki (32) direkt wieder rausgeflogen! Heute Abend flimmert die 1.500. Folge von Wer wird Millionär? über die deutschen TV-Bildschirme. Dabei warten allerlei Überraschungen auf Moderator Günther Jauch (64). Eine davon ist die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2019. Die ist zwar total glücklich, auf dem Kandidatenplatz zu sitzen, stand aber direkt bei der zweiten Frage auf dem Schlauch: Bei der Fünf-Euro-Frage war sie auf einen Joker angewiesen.

"Steht die Kebekus auf das männliche Geschlecht, gefallen der...?", richtete der Quizmaster die zweite Frage der Spielrunde an die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin. Mit den Antworten "Piek Könige", "Hertz Damen", "Caro Buben" oder "Kroiz Asse" konnte Evelyn allerdings nur wenig anfangen. Das Problem: Das Wort Kebekus verband die Beauty nicht mit Comedy-Star Carolin Kebekus (41), sondern überlegte fieberhaft, um was es sich dabei handeln könnte. Zur Hilfe musste der Publikumsjoker her – und die anwesenden Gäste stimmten einstimmig für die richtige Antwort C.

Nach der Auflösung fiel tatsächlich auch bei der 32-Jährigen der Groschen. "Ahh, Carolin Kebekus aus dem Fernsehen. Ah, die kenne ich", freute sie sich. Und auch Gastgeber Günther stimmte in den euphorischen Jubel mit ein. "Sie haben die fünf Euro", lobte er.

Evelyn Burdecki, 2021 bei "Wer wird Millionär?"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Evelyn Burdecki, 2021 bei "Wer wird Millionär?"
Komikerin Carolin Kebekus
Getty Images
Komikerin Carolin Kebekus
Günther Jauch, "Wer wird Millionär?"-Moderator
TVNOW / Stefan Gregorowius
Günther Jauch, "Wer wird Millionär?"-Moderator
Hättet ihr die richtige Antwort gewusst?3752 Stimmen
2659
Na, klar. Das war leicht.
1093
Nein, ich stand auch auf dem Schlauch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de