Ex-Love Island-Girl Sandra Janina (21) fällt ein hartes Urteil! Die Beauty, die in der vorletzten Staffel der Kuppelshow zu sehen war – und dort eine Zeit lang mit Casanova Henrik Stoltenberg angebandelt hatte –, gehörte natürlich auch zu den Zuschauern der diesjährigen Frühjahrsausgabe mit Paco Hrb, Bianca Balintffy und Co. Doch gut unterhalten fühlte die Influencerin sich dabei nicht. Ganz im Gegenteil: Für Sandra war die vergangene "Love Island"-Staffel ein einziger Reinfall!

"Es war wirklich hart für mich. Ich dachte mir: 'Als ehemaliger Islander musst du dir das angucken jeden Tag', aber es war so anstrengend. Es war einfach langweilig", betont sie ehrlich im Promiflash-Interview. "Ich bin mir zu 90 Prozent sicher: Es wird keine Frühjahrsstaffel mehr geben, es wird nur noch die Sommerstaffel geben." Aber was war denn das Problem? "Ich glaube, die haben da auch einfach die falschen Leute gecastet – meine ehrliche Meinung. Von denen wird man auch nie wieder was hören."

Weiter stichelt Sandra: "Außer vielleicht von Paco. Aber auch nur, weil der mit der Gerda anbandelt..." Wen könnte die Blondine sich denn vielleicht in einer weiteren TV-Show vorstellen? "Am allerehesten noch den Adriano, weil der so ne komische Art hatte, aber sonst halt echt keinen", stellt die Schönheit mit niederländischen Wurzeln klar. Stimmt ihr Sandra zu – war die "Love Island"-Frühjahsstaffel ein einziger Fail? Nehmt an unserer Umfrage teil!

Sandra Janina, bekannt aus "Love Island"
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina, bekannt aus "Love Island"
Paco Hrb, "Love Island"-Sieger
Instagram / paco_hrb
Paco Hrb, "Love Island"-Sieger
Sandra Janina, Influencerin
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina, Influencerin
Stimmt ihr Sandra zu: War die "Love Island"-Frühjahsstaffel ein einziger Fail?3424 Stimmen
1273
Ja – leider muss ich ihr da voll und ganz zustimmen!
2151
Nein – ich habe mich gut unterhalten gefühlt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de