So geht es karrieretechnisch für Regé-Jean Page weiter! Der Schauspieler schaffte vor wenigen Monaten seinen großen Durchbruch mit dem Netflix-Hit Bridgerton. Bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel ist er aber nicht mehr dabei – sehr zum Leidwesen vieler enttäuschter Fans. Doch ganz auf Regé-Jean verzichten müssen die Zuschauer zum Glück nicht: In diesen Filmen ist der Frauenschwarm bald zu sehen.

Wie Us Weekly berichtet, hat der 31-Jährige bereits für mehrere Actionfilme unterschrieben. Zunächst steht aber die Produktion des Netflix-Thrillers "The Gray Man" an, bei dem Regé-Jean gemeinsam mit Chris Evans (39) und Ryan Gosling (40) vor der Kamera steht. Der Serienstar wird für den actiongeladenen Streifen in die Rolle eines CIA-Agenten schlüpfen. Außerdem wagt Regé-Jean mit dem Film "Dungeons and Dragons" einen Abstecher ins Fantasy-Genre. Darin können ihn seine Fans aber erst 2023 bestaunen.

Immer wieder wird der "Bridgerton"-Publikumsliebling auch als möglicher neuer James Bond gehandelt. Zumindest bei den Fans liegt Regé-Jean als potenzieller Nachfolger von Daniel Craig (53) schon ziemlich weit vorne. Regé-Jean selbst fühlt sich von diesen Spekulationen zwar geschmeichelt, hat die Gerüchte bisher allerdings nicht bestätigt.

Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Liam Daniel/ Netflix
Regé-Jean Page in "Bridgerton"
Der Schauspieler Regé-Jean Page
Getty Images
Der Schauspieler Regé-Jean Page
"Bridgerton"-Star Regé-Jean Page
Getty Images
"Bridgerton"-Star Regé-Jean Page
Könntet ihr euch Regé-Jean als neuen James Bond vorstellen?477 Stimmen
370
Ja, die Rolle wäre perfekt für ihn.
107
Nein, das passt doch gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de