Alex Mariah hat Germany's next Topmodel 2021 für sich entschieden! Heidi Klum (48) kürte die Kölnerin im Mai zur Siegerin der 16. Staffel. Für viele Fans war sie schon lange eine Favoritin. Auch die Modelmama attestierte ihr in der Castingshow schon recht früh Chancen aufs Finale. Damit bestätigte Heidi das, was Riccardo Simonetti (28) schon länger wusste. Im Promiflash-Interview schwärmte der Blogger von Alex' Model-Qualitäten.

"Wir kennen uns ja auch schon echt lange", erklärte Riccardo gegenüber Promiflash. Die 23-Jährige habe im vergangenen Jahr ihr erstes Shooting für eine seiner Kampagnen gehabt und dort über ihren Plan, sich bei GNTM zu bewerben, gesprochen. "Ich meinte so: 'Du musst das unbedingt machen. Das wäre toll, weil du wirklich gut bist in dem, was du tust'", erinnerte sich der Fashion-Experte. Letztendlich scheint sie seinem Rat gefolgt zu sein.

Dass sie gute Chancen auf den Titel hat, sei Riccardo schon damals klar gewesen, aber: "Ich wusste nicht, ob sie gewinnt, weil ich ja auch nicht wusste, wie die Konkurrentinnen sein werden", betonte er. Seiner Meinung nach habe sie sich super geschlagen. "Alle, die im Finale waren, hatten es verdient und haben wirklich eine starke Performance abgeliefert", fügte er an.

Riccardo Simonetti in Berlin, 2018
Getty Images
Riccardo Simonetti in Berlin, 2018
Alex Mariah, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah, GNTM-Kandidatin 2021
Riccardo Simonetti im November 2019
Getty Images
Riccardo Simonetti im November 2019
Wusstet ihr, dass sich Riccardo und Alex schon länger kennen?94 Stimmen
60
Nein, ich hatte keine Ahnung!
34
Ja, das ist nichts Neues für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de