Für Robbie Williams (47) hat die Familie oberste Priorität. Der Sänger ist seit 2010 mit Ayda Field (42) verheiratet. Gemeinsam mit seinen vier Kindern lebte das Paar bisher in seiner Wahlheimat Los Angeles. Doch dann brachen die Stars im Februar ihre Zelte in den USA ab und zogen in die Schweiz. Dort wollen sie nun ein weiteres Mitglied der Familie willkommen heißen: Robbies Schwiegermutter Gwen.

Wie The Sun berichtet, reist Gwen mit ihrem Partner Ian ihrer Familie hinterher nach Europa und zieht zu Robbie und Ayda in die mehrere Millionen teure Villa. In den vergangenen acht Monaten konnten sie sich nicht sehen – Gwen musste sich aufgrund gesundheitlicher Probleme zu Hause in den USA isolieren. Sie kämpfte mit den Auswirkungen ihrer Krebserkrankung, Parkinson und Lupus.

Laut einem Insider soll Ayda ihre Mutter sehr vermisst haben – sie und Robbie würden sich sehr freuen, sie bald in ihrem Haus begrüßen zu dürfen. Zudem habe sich das Model Sorgen gemacht aufgrund Gwens gesundheitlicher Probleme. "Sie und Robbie wollen sie näher bei sich haben, damit sie mehr Zeit miteinander verbringen können und sich um sie kümmern können, wenn sie es braucht", verriet die Quelle.

Robbie Williams und Ayda Field
Instagram / aydafieldwilliams
Robbie Williams und Ayda Field
Robbie Williams, Musiker
Getty Images
Robbie Williams, Musiker
Robbie Williams und seine Frau Ayda
Getty Images
Robbie Williams und seine Frau Ayda
Habt ihr mitbekommen, dass Robbie jetzt in der Schweiz lebt?302 Stimmen
133
Ja, das war mir bekannt.
169
Nee, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de