Shitstorm für Emily Ratajkowski (30)! Das Model sorgte kürzlich für einen Wirbel in den sozialen Medien, nachdem sie ein Foto aus dem Urlaub postete. Eigentlich wollte die Beauty nur ganz harmonisch ihren Geburtstagstrip mit ihrem Mann und ihrem ersten Kind verbringen – denn am Montag wurde die Laufstegschönheit 30 Jahre alt. Doch ein Foto des Ausflugs sorgte für enormen Wirbel: Hielt sie ihr Baby hier etwa nicht richtig fest?

In einem Instagram-Post zeigte Emily Ratajkowski am Wochenende ihren unglaublich schlanken After-Baby-Body. Auf dem Foto hielt sie ihren Sohn Sylvester Apollo – jedoch nur mit einem Arm. Der Kopf des Säuglings schien dabei ziemlich übel zur Seite zu kippen! Da das Model ausgerechnet bei diesem Post die Kommentarfunktion ausgeschaltet hatte, ließen viele Fans ihren Frust darüber bei Twitter ab. "Sie könnte es besser halten als einen Lappen", schrieb ein User – ein anderer Follower vermutete sogar: "Ich glaube, sie interessiert sich mehr für ihr Aussehen auf dem Foto als für das arme Baby.“ Da Emilys Sohn erst knapp drei Monate alt ist, zeigten sich viele Beobachter im Netz auch besorgt.

Sogar der britische Moderator Piers Morgan (56) reagierte auf Emilys Post und schrieb: "So hält man kein Baby, Emily. Und deine vielen Millionen Follower sollten sich das nicht abgucken." Tatsächlich sollten Babys wohl bis zum vierten Monat noch am Köpfchen gestützt werden – das kann jedoch auch im Einzelfall variieren, erklärte wiederum PerezHilton. Das Model muss seinem Kind damit also nicht unbedingt geschadet haben.

Emily Ratajkowski, Model
Instagram / emrata
Emily Ratajkowski, Model
Emily Ratajkowski, Model
Instagram / emrata
Emily Ratajkowski, Model
Emily Ratajkowski, Juni 2021
Instagram / emrata
Emily Ratajkowski, Juni 2021
Wart ihr auch schockiert darüber, wie Emily ihr Baby hält?2311 Stimmen
2105
Ja, das hat mich schon verwundert.
206
Nein, darauf habe ich gar nicht so geachtet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de