Sabrina Mina (28) und ihr Mehmet (29) geben ein Update aus dem Eheleben. Die Turteltauben lernten sich in der Kuppelshow 5 Senses for Love kennen und lieben. Im Finale vor wenigen Wochen waren sie das einzige Paar der Staffel, das sich tatsächlich das Jawort gegeben hat. Seitdem hat Mina aber nicht nur einen Ring am Finger. Promiflash verriet sie, dass sie nun auch anders heißt.

Sie hat tatsächlich den Namen ihres frisch angetrauten Ehemannes angenommen. "Oma und Opa haben immer gesagt: 'Wenn man heiratet, dann nimmt man den Namen des Mannes an.' Und genau das habe ich gemacht", erzählte die ehemalige Temptation Island-Verführerin sichtlich stolz im Interview mit Promiflash. Ihrer Meinung nach gehöre sich das als Frau so. Und was sagt Mehmet zu dieser süßen Geste? Er findet das ganz "richtig" und strahlte bis über beide Ohren.

Insgesamt scheinen die zwei das Lächeln gar nicht mehr aus dem Gesicht zu bekommen, seit sie Mann und Frau sind. Erst kürzlich schwärmte Mina in den höchsten Tönen von ihrem Eheleben. Sie sei endlich angekommen. "So glücklich wie in den letzten Monaten war ich schon lange nicht mehr", freute sie sich.

Sabrina von "5 Senses for Love"
Instagram / sabrinamina_official
Sabrina von "5 Senses for Love"
Sabrina und Mehmet in Folge sechs von "5 Senses for Love"
© SAT.1
Sabrina und Mehmet in Folge sechs von "5 Senses for Love"
Sabrina, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
SAT.1/Benedikt Müller
Sabrina, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
Findet ihr auch, dass es sich als Frau gehört, den Nachnamen des Mannes anzunehmen?415 Stimmen
191
Nee, das ist Quatsch.
224
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de