Da hat Niklas Osterloh (32) den GZSZ-Fans aber einen ganz schönen Schrecken eingejagt. Seit 2016 bekleidet er in der beliebten Vorabendserie die Rolle des Handwerkers Paul Wiedmann. Immer wieder betont er, wie viel Spaß er mit den Kollegen am Set hat. Umso überraschender kam diese Ankündigung. Der Schauspieler erklärte nun, dass er der Serie den Rücken kehre – allerdings nur vorübergehend.

"Heute ist mein letzter Drehtag. Ich bin jetzt weg!", gab Niklas jetzt in einem Interview mit RTL bekannt. Doch noch im selben Atemzug gab er den Zuschauern Entwarnung: Es handelt sich nicht um einen endgültigen Exit. "Keine Sorge, wir sehen uns wieder", stellte er klar. Er nehme sich für drei Monate Urlaub. Wie seine Figur Paul den Kollekiez verlässt, soll eine Überraschung werden. Bis Ende Juli ist er aber noch wochentags um 19:40 Uhr zu sehen.

Über sein Comeback bei GZSZ kann Niklas zum jetzigen Zeitpunkt selbst noch nichts sagen. Das Drehbuch dafür ist offenbar noch in Arbeit, denn er verriet: "Wie ich zurückkomme, das müssen wir uns noch überlegen." Nun freut er sich erst einmal auf seine Auszeit und betonte, wie dankbar er dem Team dafür sei, dass man ihm das ermöglicht hat.

Tuner (Thomas Drechsel), Paul (Niklas Osterloh) und Nihat (Timur Ülker) bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Tuner (Thomas Drechsel), Paul (Niklas Osterloh) und Nihat (Timur Ülker) bei GZSZ
Niklas Osterloh in Babelsberg im Oktober 2018
Instagram / niklasosterloh
Niklas Osterloh in Babelsberg im Oktober 2018
Niklas Osterloh, Schauspieler
Instagram / niklasosterloh
Niklas Osterloh, Schauspieler
Werdet ihr Niklas bei GZSZ vermissen?2639 Stimmen
2447
Ja, natürlich!
192
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de