Hugh Sheridan (35) scheint wieder bereit zu sein, sich in der Öffentlichkeit zu zeigen. Der Schauspieler hatte sich zuletzt, nachdem sein Vater Denis verstarb, etwas zurückgezogen. Der Papa des Australiers, der so wie sein Sohnemann ein talentierter Sänger war, verlor im vergangenen Mai den Kampf gegen den Krebs. Er wurde 75 Jahre alt. Erstmals nach dem Tod seines Dads lief der "Isn't It Romantic"-Star nun wieder über einen roten Teppich.

Er legte am vergangenen Donnerstag bei der Premiere des Musicals "Come From Away" in Sydney einen großen Auftritt hin. Der "Packed To The Rafters"-Darsteller trug zu dem Anlass einen taupefarbenen Nadelstreifenanzug, den er mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Krawatte kombinierte. Hugh vervollständigte den Look mit schwarzen Chelsea-Boots und einer schwarzen Brille mit dickem Gestell.

Es war übrigens auch sehr mutig, dass er gerade dieses Event für seinen ersten Gang über den roten Teppich seit dem Verlust seines Vaters auswählte – immerhin ist "Come From Away" nicht gerade leichte Kost oder gar aufmunternd. In dem Musical geht es um die Ereignisse nach den Terroranschlägen vom 11. September. Es erzählt die wahre Geschichte, was passierte, als 38 Flugzeuge unerwartet in der kanadischen Kleinstadt Gander landen mussten.

Hugh Sheridan und sein Vater Denis
Instagram / hugh_sheridan
Hugh Sheridan und sein Vater Denis
Hugh Sheridan bei einem Event in Sydney im Mai 2021
Getty Images
Hugh Sheridan bei einem Event in Sydney im Mai 2021
Hugh Sheridan auf einer Gala in Hollywood im Januar 2017
Getty Images
Hugh Sheridan auf einer Gala in Hollywood im Januar 2017
Seid ihr überrascht, dass Hugh bereits wieder auf einem Event war?5 Stimmen
2
Ja, das hätte ich nicht gedacht.
3
Nein, eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de