Jennifer Aniston (52) und David Schwimmer (54) haben immer noch ein inniges Verhältnis zueinander! Zehn Jahre lang standen die beiden Schauspieler für die beliebte Sitcom Friends zusammen vor der Kamera. 17 Jahre später drehten sie nun kürzlich gemeinsam mit ihren Co-Stars Courteney Cox (56), Matthew Perry (51), Lisa Kudrow (57) und Matt LeBlanc (53) das Reunion-Special der Serie. Darin sprachen sie offen wie nie über die damalige Zeit und ihre Beziehung zueinander. Jetzt teilte David zusätzlich dieses süße Foto vom Set.

In zwei Beiträgen auf Instagram erinnerte sich der Darsteller an die schöne Zeit beim Reunion-Dreh. Dabei teilte er unter anderem ein inniges Kuschel-Pic, auf dem er Jennifer im Arm hält. "Nach einem sehr langen Tag die letzte Umarmung des Abends", betitelte er das Foto. Sehr vertraut und mit einem breiten Lächeln schmiegt sich die Schauspielerin darauf in Davids Arme. Dass er ausgerechnet der 52-Jährigen die letzte Umarmung widmete, dürfte Fans wohl nicht überrascht haben – schließlich waren die beiden früher sogar ineinander verknallt.

David und Jennifer, deren Figuren in der Sitcom eine On-Off-Beziehung führen, gaben in der "Friends"-Reunion zu, auch im echten Leben anfangs Gefühle füreinander gehabt zu haben. Doch außer ein paar Kuscheleinheiten in den Drehpausen sei zwischen den beiden hinter der Kamera nichts passiert. Über 20 Jahre hatte die Öffentlichkeit das nicht gewusst.

Jennifer Aniston und David Schwimmer, 1999
ActionPress
Jennifer Aniston und David Schwimmer, 1999
David Schwimmer und Jennifer Aniston in der Sitcom "Friends", 1994
ActionPress
David Schwimmer und Jennifer Aniston in der Sitcom "Friends", 1994
David Schwimmer und Jennifer Aniston in der Sitcom "Friends", 1995
ActionPress
David Schwimmer und Jennifer Aniston in der Sitcom "Friends", 1995
Habt ihr schon gehört, dass die beiden damals ineinander verknallt waren?205 Stimmen
140
Ja, das habe ich mitbekommen.
65
Nein, das hat mich jetzt wirklich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de