Das Experiment hätte für Yma Louisa wohl ganz anders laufen können! Erst kürzlich nahm die 23-Jährige in der neuen Datingshow 5 Senses for Love teil, in der sich Personen über ihre fünf Sinne kennenlernen – und zwar ohne sich direkt zu sehen. Dabei verlobte sie sich sogar mit dem Teilnehmer Marvin, kurz später trennten sich die beiden jedoch wieder. Nun verriet Yma gegenüber Promiflash, welcher der anderen Männer wohl auch noch etwas für sie gewesen wäre!

Die scheinbar schöne Zeit mit Teilnehmer Marvin endete ziemlich schnell in einem Desaster: Yma berichtete von Marvins toxischem Verhalten und vielen Streitereien, die wohl häufig hinter der Kamera stattfanden. Auf die Frage, welchen der anderen Teilnehmer sie im Nachhinein gut gefunden hätte, offenbarte sie: "Ich hatte ein sehr schönes Date mit Tobi, das nicht ausgestrahlt wurde." Außerdem gab sie gegenüber Promiflash sogar zu: "Im Nachhinein finde ich es sehr schade, dass ich mich da schon auf Marvin festgelegt hatte."

Doch nicht nur Tobi hatte es ihr angetan – auch Mehmet (29) und René (30) wären wohl äußerlich "ihr Fall" gewesen. "Aber charakterlich würde das nicht passen", stellte sie klar. Dennoch erklärte sie schon mehrfach, dass sie trotz gescheiterter Verlobung dankbar für das Dating-Experiment und ihre Erfahrungen daraus ist.

Yma Louisa, 2021 in Berlin
Instagram / yma.louisa
Yma Louisa, 2021 in Berlin
Tobi von "5 Senses for Love"
Instagram / tobikirsch
Tobi von "5 Senses for Love"
Collage: "5 Senses for Love"-Teilnehmer Mehmet und René
Collage: Sat.1, RTL
Collage: "5 Senses for Love"-Teilnehmer Mehmet und René
Hättet ihr gedacht, dass Yma auch Mehmet und René optisch gut fand?204 Stimmen
130
Ja, na klar, das sind doch hübsche Männer.
74
Nein, ich hätte gedacht, die wären nicht ihr Typ.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de