Tauschen sich die Biggest Loser-Kandidaten auch nach Ende der Show noch miteinander aus? Gianluca hatte in der diesjährigen Staffel des Formats sein Gewicht mithilfe des Trainers Ramin Abtin (48) um 55 Kilogramm reduziert und sich im Finale den dritten Platz gesichert. Mit seinen Mitstreitern hat der Kölner sich dabei stets gut verstanden. Aber hat Gianluca auch nach Ende der Dreharbeiten von den anderen noch einmal etwas gehört? Das verrät er jetzt gegenüber Promiflash.

"Zu der jüngeren Fraktion habe ich sehr guten Kontakt. Aktuell sehr stark zu Melissa, die mich psychisch aufbaut und mir viel Kraft gegeben hat", plaudert der 23-Jährige im Gespräch mit Promiflash aus. Für ihn sei es eine große Herausforderung gewesen, nach dem Ende der Show wieder in den normalen Alltag zurückzufinden. Auch mit den anderen Kandidaten tausche sich Gianluca regelmäßig aus: "Wir haben sogar eine Whatsapp-Gruppe."

Doch damit nicht genug: Der Kinderpfleger steht tatsächlich auch noch mit seinem Trainer in Kontakt! Zu dem 48-Jährigen habe Gianluca eine echte Freundschaft entwickelt. "Mit Ramin telefoniere ich sehr viel. Er ist meine Nummer gegen Kummer", schwärmt er. Demnächst wolle er ihn auch besuchen – und dann gemeinsam mit ihm Sport treiben.

Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
Instagram / gianlucaland_
Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
"The Biggest Loser"-Kandidatin Melissa
Instagram / melissa_thebiggestloser2021
"The Biggest Loser"-Kandidatin Melissa
Ramin Abtin und Gianluca bei "The Biggest Loser"
SAT.1
Ramin Abtin und Gianluca bei "The Biggest Loser"
Überrascht es euch, dass Ginaluca mit den anderen Kandidaten noch in Kontakt steht?288 Stimmen
125
Ja, irgendwie schon! Damit hätte ich nicht gerechnet.
163
Nein, überhaupt nicht! Er hat sich mit seinen Mitstreitern ja gut verstanden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de