The Biggest Loser hat Gianlucas Leben nachhaltig verändert. Mit einer Menge Disziplin kämpfte sich der Kölner durch das Abnehm-Camp und schaffte es sogar bis ins Finale der Show. Dabei nahm der Kinderpfleger nicht nur 55 Kilo ab, sondern gewann im Gegenzug auch ein völlig neues Lebensgefühl, mit dem er richtig zufrieden ist. Doch was hielten seine Bekannten von seiner Teilnahme an dem TV-Format? Mit Promiflash sprach Gianluca über die Reaktionen aus seinem Umfeld.

"Für meine Freunde sowie Familie, gerade meine Patentante, die eine große Stütze geworden ist, war das natürlich megaschön. Sie waren allen megastolz auf mich", berichtete er im Gespräch mit Promiflash. Mit seinem veränderten Lebenswandel kam allerdings auch Kritik aus dem Freundeskreis. "Da kam auch Negatives, wie 'Wann trinkst du endlich wieder?' oder 'Gönn dir doch mal'", erzählte Gianluca und erklärte weiter: "Sie haben stellenweise Angst, dass ich mein Leben jetzt komplett anders lebe – was auch teilweise so ist."

Ganz in Askese möchte der Rheinländer jedoch auch nicht leben. "Ich will weiter saufen und auch weiter geiles Essen essen", gab Gianluca ehrlich zu. Allerdings will er dabei nicht in alte Muster verfallen. Er hat sich fest vorgenommen: "Nicht jeden Tag, sondern bewusst und geplant."

Gianluca im "The Biggest Loser"-Finale
© SAT.1/Julia Feldhagen
Gianluca im "The Biggest Loser"-Finale
Gianluca, April 2021
Instagram / gianluca_thebiggestloser2021
Gianluca, April 2021
Gianluca, März 2021
Instagram / gianluca_thebiggestloser2021
Gianluca, März 2021
Was sagt ihr zu den Reaktionen aus Gianlucas Freundeskreis?152 Stimmen
137
Man sollte ihn in seiner Entscheidung, gesünder zu leben, lieber unterstützen.
15
Ich kann verstehen, dass es ungewohnt ist, wenn jemand plötzlich seinen Lebensstil so radikal ändert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de