Lena Meyer-Landrut (30) begibt sich auf neues Terrain! Lange ist es ruhig um die Sängerin gewesen – nun kehrt sie allerdings gleich mit mehreren Projekten im Gepäck zurück. Im Netz feierte die Musikerin Ende Mai mit einem Best-of-Album ihr Comeback. Kurz darauf meldete sich die "Satellite"-Interpretin von einem unbekannten Set bei ihren Followern. Jetzt präsentierte Lena auch noch ihr neuestes Werk: Sie geht mit einem eigenen Modelabel an den Start.

Unter ihrem Label "A lot less" bringt die 30-Jährige etwa 90 Kleidungsstücke auf den Markt. Die Klamotten sind größtenteils in Natur- und Pastelltönen gehalten und für jeden Körpertyp gedacht, um den gängigen Schönheitsidealen zu trotzen. "Ich persönlich empfinde den gesellschaftlichen Druck bei modischen Fragen nicht so sehr, weil ich mich davon lösen kann", erklärte Lena gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Dennoch bestehe der gesellschaftliche Druck durchaus noch. "Es braucht sehr viel Bewusstsein für sich selber, um sich davon zu lösen", glaubt die einstige The Voice Kids-Jurorin.

Auch Nachhaltigkeit sei für Lena ein großes, wenn auch sehr komplexes und undurchsichtiges Thema. Aus diesem Grund besteht ihre Kleidung zu einem hohen Teil aus nachhaltigen Materialien. Im Alltag hingegen fällt es der ehemaligen Eurovision Song Contest-Siegerin schwer, vollkommen nachhaltig zu leben. "Mir persönlich gelingt das definitiv nicht“, räumte die gebürtige Hannoveranerin ein.

Lena Meyer-Landrut in ihrem "Satellite"-Shirt
Instagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut in ihrem "Satellite"-Shirt
Lena Meyer-Landrut im Juli 2020
Instagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut im Juli 2020
Lena Meyer-Landrut, Sängerin
Getty Images
Lena Meyer-Landrut, Sängerin
Was sagt ihr zu Lenas neuer Karriere in der Modebranche?328 Stimmen
129
Sie sollte lieber bei der Musik bleiben.
199
Ihre Ansätze klingen sinnvoll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de