Prinzessin Charlotte (6) und Prinz George (7) gehen ihrem Papa zur Hand! Anlässlich des Vatertages, der heute in den USA und in England zelebriert wird, sprachen schon zahlreiche Promis ihren Vätern die herzlichsten Glückwünsche aus. Auch Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) posteten im Netz einen niedlichen Beitrag zur Feier des Tages. Dieses Jahr durften vor allem ihre ältesten Kinder Charlotte und George den Vatertag mit ihrem Papa verbringen, indem sie ihm dabei halfen, einen Halbmarathon zu eröffnen.

Auf den Fotos, die Daily Mail vorliegen, wirkt das Dreiergespann total euphorisch, als es in Sandringham bei den Vorbereitungen zu einem Halbmarathon hilft. In lässigen Outfits gekleidet stehlen George und Charlotte ihrem Papa glatt die Show, als sie in ein Mikrofon den Countdown runterzählen und damit den Läufern den Startschuss in den Halbmarathon geben.

Von William und Kates jüngstem Sohn Prinz Louis (3) ist auf den süßen Schnappschüssen der Familie nichts zu sehen. Womöglich steckt der junge Mann mit seiner Mama Kate in den Vorbereitungen zu Williams 39. Geburtstag, den er am 21. Juni feiert. Diesen Tag wird die royale Familie sicherlich wieder in kompletter Konstellation verbringen.

Die Weihnachtskarte der Cambridges 2020
Matt Porteous
Die Weihnachtskarte der Cambridges 2020
Prinzessin Charlotte im April 2020
Instagram / kensingtonroyal
Prinzessin Charlotte im April 2020
Prinz Louis an seinem dritten Geburtstag
Instagram / kensingtonroyal
Prinz Louis an seinem dritten Geburtstag
Haben euch die Bilder von William, Charlotte und George gefallen?202 Stimmen
196
Ja, die drei sind total niedlich miteinander!
6
Ich fand die Fotos jetzt nicht so besonders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de