Sabine Baidin und Mike Brown ziehen ein Temptation Island-Fazit! Das Paar hat in dem Fremdflirt-Format seine Beziehung auf die Probe gestellt. Leider mussten beide am Ende feststellen: Sie haben keine gemeinsame Zukunft. Sie entschlossen sich einvernehmlich dazu, getrennte Wege zu gehen. Das war wohl nicht der Ausgang, den sie sich zu Beginn erhofft hatten. Im Promiflash-Interview verrieten die Ex-Turteltauben nun, wie sie rückblickend zu ihrer Show-Teilnahme stehen.

Vor allem Sabine hatte während der Dreharbeiten einige Tränen vergossen, als sie sah, wie ihr Freund mit Verführerin Gina Alicia anbandelte. Heute ist sie dankbar für diese Erfahrung. "'Temptation Island' war das Beste, was mir in meinem Leben passieren konnte", schwärmte die 28-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Ob das vielleicht auch daran liegt, dass sie nach der Trennung von Mike nun wieder glücklich vergeben ist?

Ihr Ex hat die Insel als Single verlassen und ist nach wie vor auf der Suche nach seiner Mrs. Right. Trotzdem bereut auch er die Teilnahme kein bisschen. "Das Experiment hatte mir zum ersten Mal die Augen geöffnet. Ich habe gelernt, mich selber wertzuschätzen", betonte er. Dadurch habe er erkannt, dass es nichts bringt, sich für eine andere Person aufzuopfern und sich am Ende dann zu fragen, wer man eigentlich geworden ist.

Alle Infos zu "Temptation Island – Versuchung im Paradies" bei TVNOW.de

Sabine Baidin, "Temptation Island"-Kandidatin 2021
TVNOW
Sabine Baidin, "Temptation Island"-Kandidatin 2021
Sabine Baidin und Mike Brown beim "Temptation Island"-Wiedersehen
TVNOW
Sabine Baidin und Mike Brown beim "Temptation Island"-Wiedersehen
Mike Brown, "Temptation Island"-Kandidat 2021
Instagram / mikebrown.93/
Mike Brown, "Temptation Island"-Kandidat 2021
Hättet ihr gedacht, dass Sabine und Mike ihre Teilnahme trotz Trennung so positiv bewerten?319 Stimmen
37
Nee, ich bin echt baff.
282
Ja, sie haben dadurch eben mit ihrer Beziehung abgeschlossen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de