Marvel enthüllt endlich die Sexualität von deren bekanntestem Antihelden und Ex-Schurken Loki. Der von Tom Hiddleston (40) gespielte Charakter taucht in so gut wie allen Thor und Avengers-Filmen auf. Vor Kurzem startete nun eine neue TV-Serie, in der der exzentrische Gott im Mittelpunkt der Handlung steht. In der dritten Folge des neuen Formats bekommen die Fans des Adoptivprinzen Asgards nun endlich die Frage nach seiner Sexualität beantwortet.

Ungefähr in der Mitte der Folge unterhält sich Loki mit einer Frau, von der angenommen wird, dass sie Lady Loki ist, aber als Sylvie (Sophia Di Martino) bekannt ist, über ihre früheren Liebschaften. "Wie sieht es bei dir aus? Du bist ein Prinz. Müssen bestimmt viele Möchtegern-Prinzessinnen gewesen sein. Oder vielleicht ein anderer Prinz?", will die Dame von dem Gott wissen. Loki offenbart daraufhin, dass beides der Fall ist und outet sich damit als bisexuell. Damit ist der Halbbruder von Thor der erste queere Hauptcharakter im Marvel-Universum.

Nun wird es für die Zuschauer natürlich spannend, ob man Loki im Verlauf der Serie in Liebesszenen sehen wird. Tom selbst teaserte jüngst in einem BBC-Radiointerview an, dass die Show ab Folge vier eine neue Richtung einschlagen wird. Viel Zeit für neue Abenteuer bleibt allerdings nicht, da das Format insgesamt nur aus sechs Episoden besteht.

Tom Hiddleston als Loki
Disney
Tom Hiddleston als Loki
Loki (Tom Hiddleston) und Sylvie (Sophia Di Martino)
Disney
Loki (Tom Hiddleston) und Sylvie (Sophia Di Martino)
Szene aus der Serie "Loki"
Disney
Szene aus der Serie "Loki"
Hättet ihr damit gerechnet, dass Loki bisexuell ist?550 Stimmen
335
Ja, das habe ich mir schon gedacht!
215
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de