Bei diesem Anblick dürfte so einigen Fans der Musikerin Lorde (24) die Kinnlade heruntergefallen sein! Die "Royals"-Interpretin hatte nämlich jüngst das Cover ihres neuen Albums "Solar Power" vorgestellt – und das hat es in sich: Die Aufnahme zeigt die Neuseeländerin leicht bekleidet aus der Froschperspektive. Aber wie ist das Foto eigentlich entstanden – und was steckt dahinter? Lorde sorgte jetzt höchstpersönlich für Klarheit...

In dem US-Format The Late Show unterhielt sich die neuseeländische Musikerin mit Moderator Stephen Colbert (57) über ihr neues Album – und klärte dabei auch die Frage nach dem Foto. "Ein Freund hat es gemacht", betonte Lorde und hob hervor: "Ich bin am Strand einfach nur über einen Freund gesprungen." Zwar sei der Schnappschuss durchaus etwas explizit, jedoch habe sich der Moment einfach freudig, verspielt und auch ein bisschen wild angefühlt.

Aber nicht nur das "Solar Power"-Cover, sondern auch die Songs haben es offenbar ordentlich in sich. Lorde könne es nämlich kaum erwarten, die Lieder vor Publikum zu präsentieren. "Dieses Album ist so fröhlich und groß – und es ist so schön, es mit einem Haufen Menschen zu erleben", freute sich die Musikerin auf ihre bevorstehende Welttournee.

Stephen Colbert im September 2019 in Los Angeles
Getty Images
Stephen Colbert im September 2019 in Los Angeles
Lorde im Januar 2018 in New York City
Getty Images
Lorde im Januar 2018 in New York City
Lorde, Sängerin
Getty Images
Lorde, Sängerin
Wie gefällt euch das Cover von Lordes neuem Album?65 Stimmen
47
Total cool – und schön, dass es so locker entstanden ist!
18
Na ja, ich finde es etwas zu krass...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de