Aaron Hundhausen hatte bei Die Alm die Hosen an – jedenfalls, wenn es nach ihm geht! Der smarte E-Scooter-Fan ist seit vergangenem Donnerstag in der Realityshow neben neun weiteren Bekanntheiten und einem kompletten Stall voller Kühe, Hühner und Co. zu sehen. So gut es geht, müssen sich die zehn Kandidaten um Haus und Hof kümmern – dem besten Star-Almöhi winken am Ende bis zu 50.000 Euro. Dafür müssen sie allerdings jede Menge strenge Regeln einhalten. Aaron verrät Promiflash, dass er auf die Alm-Richtlinien ein ganz besonderes Auge hatte!

"Ich war der Regelchef. Wir hatten vielleicht 40 bis 50 Regeln – ok, vielleicht ist das übertrieben, aber pro Regelverstoß wurde uns ein bestimmter Betrag der Siegesprämie abgezogen", erklärte Aaron. Genau deswegen war es dem Ex-Are You The One?-Kandidaten offenbar auch wichtig, den anderen immer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Mit anpacken, wenn es nicht seine Aufgabe war, durfte er allerdings nicht. "Das stand auch so in den Regeln. Das hat mich ein bisschen belastet."

Dass das Regelwerk den Stars und Sternchen auf der Alm schwer zu schaffen macht, bewies bereits die erste Ausgabe der Sendung: Ganze sieben Mal verstießen sie schon gegen die Richtlinien. Die Konsequenz: Das Preisgeld wurde bereits um 3.500 Euro gesenkt. Na, wenn das mal nicht Konfliktpotenzial bietet. Doch Aaron teaserte bereits an: "Vielleicht könnte es ja auch gar keinen Beef geben. Das Miteinander war super-harmonisch. Natürlich kam es trotzdem auch zu Komplikationen und kleineren Streits."

Aaron Hundhausen, Influencer
Instagram / mcaarons
Aaron Hundhausen, Influencer
Ioannis, Vivian, Yonce und Aaron bei "Die Alm"
ProSieben
Ioannis, Vivian, Yonce und Aaron bei "Die Alm"
Der "Die Alm"-Cast 2021
ProSieben
Der "Die Alm"-Cast 2021
Findet ihr, Aaron schimpft sich zurecht "Regelchef"?54 Stimmen
39
Na ja, bisher hat man noch nicht wirklich viel davon gesehen, ob er diesen Titel verdient hat!
15
Bestimmt, Aaron kommt mir eh so pflichtbewusst und organisiert rüber!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de