Paola Marias (27) Rückkehr war mit einigen Strapazen verbunden. Die YouTuberin und ihr Mann Sascha Koslowski (34) waren Anfang des Jahres mit ihren beiden gemeinsamen Söhnen nach Dubai ausgewandert. Nach nur vier Monaten in ihrer neuen Heimat entschieden die Influencer sich aber dazu, den Vereinigten Arabischen Emiraten wieder den Rücken zu kehren. Bei der Ausreise kam es allerdings zu Komplikationen: Paola und Sascha mussten ein hohes Bußgeld zahlen!

In einem neuen YouTube-Video hielt die Brünette einige Eindrücke ihrer Rückreise fest – die lief allerdings alles andere als glatt, wie die zweifache Mama erzählte. Die Familie habe nämlich gerade die Passkontrolle passieren wollen, wurde aber stattdessen zur Polizei geschickt. "Dann mussten wir für die Kinder erst mal Strafe zahlen, ich glaube, das war schon eine recht hohe Summe", berichtete die 27-Jährige. Die Agentur, mit der die Eheleute in Dubai zusammengearbeitet hatten, habe nämlich einen Fehler gemacht – genauere Details enthüllte Paola aber nicht.

Das sei aber nicht der einzige unerfreuliche Zwischenfall gewesen: Bei der Fluggepäckkontrolle hätte eine Beamtin nämlich fälschlicherweise vermutet, dass Paola ein Messer transportiert. "Sie hat die ganze Zeit gefragt, wo das Messer ist, und stellt meine ganze Tasche auf den Kopf – ich hatte kein Messer. Am Ende war meine Sonnenbrille das, was auffällig war", erinnerte sich die Bloggerin.

Paola Maria und Sascha Koslowski mit ihren Kindern Alessandro und Leonardo
Instagram / alexanderkoslowski
Paola Maria und Sascha Koslowski mit ihren Kindern Alessandro und Leonardo
Sascha Koslowski, Paola Maria und ihre Kinder Leonardo und Alessandro
Instagram / paola
Sascha Koslowski, Paola Maria und ihre Kinder Leonardo und Alessandro
Paola Maria, Influencerin
Instagram / paola
Paola Maria, Influencerin
Verfolgt ihr Paola Marias Updates zur Ausreise?4614 Stimmen
554
Ja, das finde ich sehr interessant!
4060
Nein, das interessiert mich nicht so sehr...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de