Cheyenne Ochsenknecht (20) spricht offen über ihre Mutterrolle! Im März hat die kleine Mavie das Licht der Welt erblickt – das erste gemeinsame Kind von der Influencerin und ihrem Freund Nino. Seitdem gewährt die Tochter von Natascha (56) und Uwe Ochsenknecht (65) ihren Fans regelmäßig Einblicke in ihr neues Mamaleben. Bei ihrem letzten ausführlichen Update im April gab sie noch an, dass das Stillen ihres Töchterchens wunderbar klappen würde. Doch inzwischen gibt Cheyenne ihrem Baby keine Milch mehr...

In einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram enthüllte die 20-Jährige jetzt: "Ich habe einen Monat gestillt und zugefüttert – nur leider hatte ich nicht genug Milch und sie wurde nur im Nachhinein mit der Flasche satt." Doch allzu wehmütig scheint die junge Mama deswegen nicht zu sein: "So geht's mir und ihr aber viel besser!", betonte Cheyenne.

Und wie läuft es so mit dem Durchschlafen? "Sie wird mindestens einmal wach, maximal zweimal", berichtete das Model. Auch sonst sei ihre Tochter ein sehr entspanntes Baby: "Die Kleine weint nie! Sie quengelt nur, wenn sie Hunger hat oder müde ist", schwärmte Cheyenne von ihrem Mini-Me.

Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht mit ihrer Tochter Mavie
Cheyenne Ochsenknechts Tochter Mavie
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknechts Tochter Mavie
Wie findet ihr Cheyennes Mama-Updates?930 Stimmen
433
Super interessant! Gerne mehr davon!
497
Das interessiert mich nicht besonders...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de