Jürgen Drews (76) ist total besorgt! Der Schlagerstar begeistert seine Fans stets mit seiner offenen und lustigen Art. Schon seit 60 Jahren ist der "König von Mallorca" als Musiker tätig – und mittlerweile von der berüchtigten Ballermann-Partymeile kaum mehr wegzudenken. Doch jetzt sorgt Jürgen für große Beunruhigung bei seiner Fangemeinde: Er hat große Angst, an Demenz erkrankt zu sein – und hat deshalb einen Neurologen aufgesucht.

Im Gespräch mit Bild gesteht der 76-Jährige, dass er schon seit vielen Jahren sehr vergesslich sei. Mit dem Älterwerden sei das Problem noch schlimmer geworden. "Was mich nicht interessiert, ist gleich weg. Ich habe unter Kollegen mal gesagt: 'Ich glaube, ich werde dement'", gesteht er. Deshalb habe Jürgen einen Termin bei einem Neurologen gehabt und sich dabei einem Demenz-Test unterzogen. Und dabei Entwarnung bekommen: "Der Verdacht hat sich bei mir zum Glück nicht bestätigt."

Stattdessen wurde bei dem Künstler aber ein Nervenleiden diagnostiziert. "Bei mir wurde eine periphere Polyneuropathie festgestellt. Da machen die Nerven dann nicht mehr das, was sie sollen", berichtet er. Deshalb lasse der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret bei seinen Konzerten mittlerweile auch seine berühmte "Drews-Pirouette" weg. Seine Musikkarriere beenden wolle er aber noch nicht: "Weil ich nicht weiß, wie es mir morgen geht. Wenn ich aufhöre, bin ich einfach weg."

Jürgen Drews, Schlagerstar
Getty Images
Jürgen Drews, Schlagerstar
Jürgen Drews bei der Megapark Saison Opening 2020 Streaming Show
ActionPress
Jürgen Drews bei der Megapark Saison Opening 2020 Streaming Show
Jürgen Drews im Februar 2020
Instagram / juergen.drews
Jürgen Drews im Februar 2020
Habt ihr bereits mitbekommen, dass bei Jürgen ein Nervenleiden diagnostiziert wurde?441 Stimmen
69
Ja, klar! Das tut mir echt total leid.
372
Nein, das wusste ich bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de