Am 5. Juli 2020 hat Amanda Kloots einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Ihr Mann Nick Cordero (✝41) starb an den Folgen seiner Corona-Infektion. Der Schauspieler hinterließ nicht nur seine Frau, sondern auch den inzwischen zweijährigen Sohn Elvis. Der Schmerz über den Verlust sitzt bei der Blondine tief. Deshalb hat sich Amanda bereits Gedanken darüber gemacht, wie sie Nicks ersten Todestag verbringen wird.

Im Interview mit HollywoodLife sprach die 39-Jährige über den schweren Tag, der ihr bevorsteht. "Ich werde mit Elvis wegfahren. Wir werden an diesem Tag und auch die ganze Woche unseren ersten Urlaub seit zweieinhalb Jahren verbringen", verriet Amanda ihre Pläne. Dort hoffe sie, sich zu dieser schweren Zeit besinnen zu können. "Hoffentlich werden wir in einer friedlichen und wunderschönen Umgebung sein, wo ich mich einfach entspannen und nachdenken und Zeit für mich haben kann", berichtete die Witwe.

Auch wenn sie an diesem Tag für sich sein wolle, wisse Amanda die Unterstützung, die ihr nach dem Verlust von Nick zuteil geworden war, durchaus zu schätzen. Im Laufe des vergangenen Jahres habe die Moderatorin vor allem eines gelernt: "Sei dankbar für jeden Tag, den du auf dieser Erde hast."

Amanda Kloots und Nick Cordero
Instagram / amandakloots
Amanda Kloots und Nick Cordero
Amanda Kloots mit ihrem Sohn Elvis Eduardo
Instagram / amandakloots
Amanda Kloots mit ihrem Sohn Elvis Eduardo
Amanda Kloots und Nick Cordero mit ihrem Sohn Elvis
Instagram / amandakloots
Amanda Kloots und Nick Cordero mit ihrem Sohn Elvis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de