Sie sorgte sich um ihn! Julian Evangelos (29) machte Fans und Familie kürzlich Sorgen: Denn der ehemalige Temptation Island V.I.P.-Teilnehmer war beim Fußballschauen mit Freunden ganz plötzlich zusammengebrochen! Auch wenn er von seinem Umfeld gut versorgt war, machte sich seine Freundin Stephanie Schmitz (27), die zu diesem Zeitpunkt zu Hause war, sofort auf den Weg. Promiflash erzählte sie jetzt, wie sie den Vorfall wahrnahm.

"So gegen 22 Uhr schreibt mir auf einmal Julians Schwester", erinnerte sich Stephi im Promiflash-Interview. Sie habe ihr mitgeteilt, dass der 29-Jährige umgekippt sei, sie sich aber keine Sorgen zu machen brauche. Dennoch sei sie dann sofort losgefahren, um sich um ihren Partner zu kümmern, fügte die Blondine hinzu: "Da lag der Julian da, war total verschwitzt und hatte gleichzeitig Gänsehaut. Dann kamen mir direkt die Tränen!"

Sie habe sich vor allem machtlos gefühlt, weil sie kaum etwas für ihn tun konnte, berichtete Stephi: "Es ging ihm dann wieder einigermaßen gut, obwohl er noch kreidebleich war." Sie freue sich jedoch sehr, dass die anderen vor Ort waren, um Julian direkt zu versorgen, sagte sie abschließend.

Stephanie Schmitz, Reality-TV-Star und Influencerin
Instagram / stephifashion
Stephanie Schmitz, Reality-TV-Star und Influencerin
Julian Evangelos, TV-Star
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos, TV-Star
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos und Stephanie Schmitz
Könnt ihr verstehen, dass Stephi zu Julian wollte, obwohl er gut versorgt war?540 Stimmen
523
Auf jeden Fall – das wäre mir genauso gegangen!
17
Nein, nicht so richtig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de