Miley Cyrus (28) fühlt mit Britney Spears (39) mit! Letztere hatte kürzlich vor Gericht versucht, ihre Unabhängigkeit von ihrem Vater Jamie Spears (69) zu erkämpfen, der bereits seit Jahren ihr gesetzlicher Vormund ist. In ihrer Aussage hatte sie erklärt, sich von ihm in vielen Lebensbereichen massiv kontrolliert zu fühlen. Die Richterin lehnte ihren Antrag zur Aufhebung der Vormundschaft kurz darauf jedoch ab. Das Urteil macht nicht nur Britney selbst, sondern auch vielen ihrer Fans zu schaffen – darunter auch Kollegin Miley, die sich nun lauthals für die 39-Jährige einsetzt!

Am vergangenen Sonntag gab die 28-Jährige ein Konzert in Las Vegas – wie TMZ berichtet, ging es bei dem aber längst nicht nur um die Musik: Stattdessen nutzte Miley die Gelegenheit, um Britney öffentlich den Rücken zu stärken. Während einer Performance ihres Hits "Party In The U.S.A." veränderte Miley gleich an mehreren Stellen den Songtext – und brüllte anstelle der Original-Lyrics: "Befreit Britney!" Unter anderem änderte sie eine Zeile über Rapper Jay-Z (51) ab und entschuldigte sich im gleichen Atemzug: "Wir lieben dich Jay-Z, aber wir müssen diese b*tch befreien. Das macht mich einfach wahnsinnig!"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die ehemalige Hannah Montana-Darstellerin für die "Lucky"-Sängerin einsetzt. Bereits 2019 hatte sie einen Auftritt beim Beale Street Music Festival in Memphis genutzt, um sich mit Britney zu solidarisieren. Auch damals hatte sie bei "Party In The U.S.A." "Befreit Britney" gerufen.

Miley Cyrus im April 2021
Getty Images
Miley Cyrus im April 2021
Britney Spears, Sängerin
Getty Images
Britney Spears, Sängerin
Miley Cyrus bei einem Konzert im Februar 2020
Getty Images
Miley Cyrus bei einem Konzert im Februar 2020
Wusstet ihr, dass Miley Britney unterstützt?266 Stimmen
132
Ja, das habe ich mitbekommen.
134
Nein, aber ich finde toll, dass sie sich für ihre Kollegin einsetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de