So emotional ist das EM-Spiel für James Corden (42)! Der TV-Host ist eigentlich für seine lockere und lustige Art in seiner Fernsehsendung "The Late Late Show" und seinem Auto-Karaoke-Format bekannt. Neben den größten Stars hat der Brite stets einen Witz auf Lager und ist sich für keinen Spaß zu schade. Doch am Mittwoch wurde der sonst so fröhliche Moderator sehr emotional: Er sah seine Familie nach anderthalb Jahren endlich wieder!

Für das EM-Spiel England gegen Dänemark flog der 42-Jährige aus seinem Wahlwohnort USA wieder in seine Heimat. Dort angekommen begeisterte ihn jedoch nicht nur das Fußballspiel, sondern vor allem auch das Wiedersehen mit seiner Familie. Auf Instagram teilte James ein Foto von sich, seinen beiden Schwestern und seinen Eltern aus dem Wembley-Stadion. "Es ist fast anderthalb Jahre her, dass ich mit meiner Mama, meinem Papa und meinen Schwestern in einem Raum war", schrieb er in der Caption zum Post und fügte humorvoll hinzu: "Und was für ein Raum das ist!"

Wie glücklich ihn das stimmte, zeigte auch sein breites Lächeln auf dem Familien-Selfie."Ich kann euch gar nicht sagen, wie emotional mich das alles macht", betonte er unter dem Beitrag. James hatte seine Liebsten wohl vor allem aufgrund der Pandemie und strenger Ein- und Ausreisebestimmungen so lange nicht gesehen.

James Corden, TV-Host
Getty Images
James Corden, TV-Host
James Corden, TV-Host
Getty Images
James Corden, TV-Host
James Corden, TV-Host
Getty Images
James Corden, TV-Host
Hättet ihr gedacht, dass James Corden seine Familie so lange nicht gesehen hat?165 Stimmen
75
Nein, das hätte ich nicht erwartet.
90
Ja, so ging es in den vergangenen Monaten ja vielen Menschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de