Hinterfragt Irina Schlauch etwa ihre Entscheidungen – und das im Princess Charming-Halbfinale? In der achten Folge der lesbischen Datingshow kämpfen noch vier Singles um das Herz der Rechtsanwältin. Zwei davon verbrachten jetzt ein actionreiches Date mit der Princess: Elsa und Bine bewiesen ihre Fitness beim Stand-up-Paddling. Nach den Einzelgesprächen machten sich allerdings auch einige Sorgen in der Rechtsanwältin breit: Ist Irina Elsas Gefühlen gegenüber jetzt etwa skeptisch?

"Ich muss ehrlich sagen, dass Elsa und ich uns, glaube ich, in viele Punkten ähnlich sind. Natürlich schwingt die Angst auch mit, verletzt zu werden", reflektierte Irina ihre Bindung zu Elsa und betonte: "Ich möchte andererseits auch nicht im Finale die falsche Entscheidung treffen." Vor allem, dass Elsa ihre Gefühle und Gedanken nicht offen kommuniziert, verunsichere sie.

Das wird noch einmal mehr deutlich, nachdem Irina Zeit mit Bine verbracht hat. "Ich habe schon gemerkt, dass ich bei Elsa deutlich angespannter war – und als Bine da war, war ich irgendwie viel gelöster, viel lockerer und konnte mehr ich selbst sein", betonte die Princess.

Alle Infos zu "Princess Charming" bei TVNOW.de

Bine, Irina und Elsa im "Princess Charming"-Halbfinale
TVNOW
Bine, Irina und Elsa im "Princess Charming"-Halbfinale
Die "Princess Charming"-Kandidatin Elsa, Juni 2021
Instagram / elsalouise.w
Die "Princess Charming"-Kandidatin Elsa, Juni 2021
Bine und Irina bei "Princess Charming
TVNOW
Bine und Irina bei "Princess Charming
Könnt ihr Irinas Sorgen nachvollziehen?178 Stimmen
155
Klar, das ist eben auch einfach eine Ausnahmesituation...
23
Nee, Irina und Elsa haben sich bislang doch sehr gut verstanden...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de