Werden die Fans zukünftig weniger von Prinz George (7) zu sehen bekommen? Erst am vergangenen Sonntag war der kleine Royal mit seinen Eltern Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) im Wembley-Stadion, um die englische Nationalmannschaft im Fußball-EM-Finale anzufeuern. Auf der Tribüne stand der Siebenjährige aber nicht etwa in einem England-Trikot, sondern trug einen schicken Anzug samt Krawatte. Für dieses Outfit bekommt George im Netz nun ganz schön Gegenwind – und das könnte Konsequenzen haben: Wird der Knirps in Zukunft seltener zu sehen sein?

Gegenüber der australischen TV-Show "Sunrise" meinte der Royal-Experte Robert Jobson: "Einige kritisierten, dass er wie sein Vater ein Hemd und eine Krawatte trägt, was ich persönlich als sehr hart empfinde." Bevor der Hate im Internet noch schlimmer werden kann, haben der Herzog und die Herzogin von Cambridge angeblich vor, rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. "Prinz George ist eigentlich sehr beliebt, aber ich denke, [William und Kate] werden versuchen, ihn ein wenig aus dem Rampenlicht herauszuhalten. Sie sind sich dessen sehr bewusst", führte Jobson weiter aus.

Auch in einer Promiflash-Umfrage vom 12. Juli sind die meisten Leser der Meinung, dass dem Jungen ein Trikot besser gestanden hätte. Von 1.346 abgegebenen Stimmen hätten 1.018 George im großen Finale gerne in den Farben seines Landes gesehen. Nur 328 der Votes waren pro Anzug und fanden den Look niedlich.

Die britischen Royals beim EM-Finale 2021
Getty Images
Die britischen Royals beim EM-Finale 2021
Prinz William, Ed Sheeran, Prinz George, Herzogin Kate und David Beckham
Getty Images
Prinz William, Ed Sheeran, Prinz George, Herzogin Kate und David Beckham
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate bei der Fußball-EM 2020
Getty Images
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate bei der Fußball-EM 2020
Glaubt ihr, George wird zukünftig weniger in der Öffentlichkeit sein?1790 Stimmen
1404
Ja, ich denke schon, dass Kate und William ihn vor den Hatern schützen wollen.
386
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de