Geldsegen bei Narumol! Am Mittwoch startete auf RTL2 die zweite Staffel der beliebten Promi-Sendung Kampf der Realitystars. Die TV-Bäuerin war seit einigen Jahren nicht mehr in einer Show zu sehen, hatte aber auf dieses Format große Lust, weil es in Thailand gedreht wird, wo sie geboren wurde. Jetzt ist noch eine weitere Szene der Auftaktfolge erschienen, die man im TV gar nicht zu sehen bekam. Der Bauer sucht Frau-Liebling bekam darin Geld geschenkt.

Auf YouTube wurde eine zusätzliche Szene veröffentlicht, die im TV nur angeteasert wurde – denn sie wurde rausgeschnitten, weil so viel passiert war und man die Folge nicht noch länger hätte machen können. Es ging um das Spiel "Die Wand der Wahrheit". 1.000 Zuschauer haben die acht Promis im Vorfeld nach ihrer Geldgeilheit bewertet und Claudia Obert und Co. mussten sich dann, ohne das Ergebnis zu kennen, so anordnen, wie es dem Ergebnis der Umfrage entspricht. Dafür konnten sie von links nach recht Fotos von sich aufhängen. Die Kandidaten lagen bei ihren Einschätzungen aber ordentlich daneben – nur Narumol wurde richtig erraten, sie ist laut dem Voting die Bescheidenste.

Nach dem Spiel kam zum ersten Mal die Überraschungsbox in die Sala. Diese ging an Narumol, da sie als einzige an der "Wand der Wahrheit" richtig eingeschätzt wurde. In der Schachtel fand sie einen Umschlag mit 500 Euro drin als Belohnung.

Narumol bei "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI/Karl Vandenhole
Narumol bei "Kampf der Realitystars"
Narumol bei "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI/Karl Vandenhole
Narumol bei "Kampf der Realitystars"
Narumol und Leon Machère, 2021
Instagram / leonmachere
Narumol und Leon Machère, 2021
Könnt ihr verstehen, dass es diese Szene nicht in die Folge geschafft hat?743 Stimmen
185
Ja, so spannend ist sie auch nicht!
558
Ne, hätte man noch mitreinnehmen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de