Oliver Sanne (34) kommentiert die diesjährige Staffel von Die Bachelorette! Der Muskelmann durfte 2015 selbst den Rosenverteiler spielen und nach der großen Liebe bei Der Bachelor suchen. Eine ernste Beziehung ist damals nicht entstanden. Jedoch gelang es ihm, eine Community im Netz aufzubauen – und die unterhält er gern mit Updates oder auch Kommentaren zu aktuellen Geschehnissen. Jetzt nahm er sich die diesjährige "Bachelorette" Maxime Herbord (26) und ihre TV-Leistung vor: Oli scheint nicht begeistert von der Beauty zu sein!

Auf seinem neuen YouTube-Kanal namens "Aber bitte mit Sanne" reagiert er auf die erste Folge der Kuppelshow. Sein Fazit: "Ich glaube, dass es schwer für sie wird, viele Zuschauer zu ziehen, weil sie eben nicht die Entertainerin ist. Was gar nicht negativ gemeint ist", erklärt Oli im Clip. Doch der gewählte Titel des Videos "Maximale Langeweile" verdeutlicht, dass er wohl nicht wirklich überzeugt von Maxime ist.

Doch dann äußert sich Oli doch noch etwas kritischer zu der Influencerin. Er sei sich sicher, dass es Maxime eher um die Aufmerksamkeit nach der Show geht, statt um die Liebessuche an sich. Einer der Gründe für seine Vermutung sei, dass die Trennung von ihrem einstigen Freund David Friedrich (31) erst wenige Monate zurückliegt.

Maxime Herbord als Bachelorette 2021
TVNOW
Maxime Herbord als Bachelorette 2021
Oliver Sanne, TV-Sternchen
Instagram / oliversanne.coaching
Oliver Sanne, TV-Sternchen
Oliver Sanne im Februar 2019
Instagram / oliversanne.coaching
Oliver Sanne im Februar 2019
Meint ihr auch, Maxime sucht nicht wirklich die Liebe im TV?1051 Stimmen
742
Ja, ich stimme da Oli zu. Sie kann doch noch gar nicht bereit für eine Beziehung sein.
309
Nee, Maxime sucht schon den Richtigen im TV.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de