Sehen die Single-Boys ihre Zeit bei der Bachelorette nur als ein Battle? Am vergangenen Mittwoch startete die neue Staffel der Kuppelshow – dieses Mal mit Maxime Herbord (26) als Rosenlady. Während drei Männer schon in der ersten Nacht der Rosen ihre Koffer packen mussten, durfte Dario Carlucci sich über das erste Einzeldate mit der Halbniederländerin freuen. Doch geht es den Männern wirklich um Maxime – oder wollen sie nur möglichst weit kommen? Sie stellten nun zumindest ein Rauswurf-Ranking auf.

In der zweiten Bachelorette-Folge munkelten die Männer, wer als Nächstes gehen muss. "Meine Einschätzung, wer geht: Niko ist, glaube ich, fix. Und dann – und das ist absolut nicht böse gemeint – entweder Benedikt oder Tony", vermutete etwa Kenan Engerini (35). Sich selbst rechnete er allerdings auch nicht die größten Chancen aus. "Ich könnte vielleicht früh rausfliegen, weil ich größere Brüste habe", scherzte der Österreicher.

Bei anderen Konkurrenten können die Single-Boys es sich hingegen gut vorstellen, dass sie Maximes Herz erobern: Dario Carlucci, Zico Banach (30) und Julian Dannemann (27). Besonders vor Selbstbewusstsein gestrotzt hat Leon Knudsen (33) in dem Gespräch. Der Hamburger sieht sich selbst auf dem ersten oder zweiten Platz nach Dario.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Bachelorette Maxime Herbord
TVNow
Bachelorette Maxime Herbord
Kevin Ullmann, Kenan Engerini, Dario Carlucci, Zico Banach und Niko Cenk bei "Die Bachelorette"
TVNOW
Kevin Ullmann, Kenan Engerini, Dario Carlucci, Zico Banach und Niko Cenk bei "Die Bachelorette"
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
TVNOW
Bachelorette-Kandidat Leon Knudsen
Wie findet ihr es, dass die Männer ein Ranking erstellt haben?300 Stimmen
159
Meiner Meinung nach ist das ziemlich respektlos Maxime gegenüber.
141
Ist doch total normal, dass sie überlegen, wer gute Chancen hat und wer nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de